Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sportabzeichen: TSV Bergfeld siegt bei Vereinswertung
Gifhorn Gifhorn Stadt Sportabzeichen: TSV Bergfeld siegt bei Vereinswertung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 26.04.2016
Verleihung der Sportabzeichen: Werner Riedel (Mitte) ehrte Ulrich Neumann (l.) für die 60. Teilnahme und Günter Wolf für die 50. Teilnahme. 230416, Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige
Gifhorn

Insgesamt beteiligten sich 2015 36 Mannschaften - von einem Vorstand über E-Jugend-Kicker bis zu Tennis-Herren - aus dem Kreisgebiet an der Sportabzeichen-Abnahme. Sieger in der Vereinswertung wurde diesmal der TSV Fortuna Bergfeld mit einer Teilnehmer-Quote von 30,42 Prozent vor dem TSV Meine (23,46 Prozent) und dem TV Wahrenholz (18,16 Prozent).

Die stattliche Anzahl von 92 Familien ging vergangenes Jahr an den Start, um geschlossen das Abzeichen abzulegen, wie KSB-Sportabzeichenreferent Werner Riedel mitteilte. Er war es auch, der die Ehrung der „Wiederholungstäter“ bei den Einzelsportlern vornahm - für 20, 25, 30 und 35 Sportabzeichen. Für ihr 40. Abzeichen ausgezeichnet wurden Ingrid Schote, Dr. Karsten Brüggemann, fürs 45. Gertrud Frohloff und Heide-Marie Kiemann. Sein 50. Sportabzeichen legte Günter Wolf, das 60. Ulrich Neumann, beide vom MTV Gifhorn, ab. „Die Ehrung für das 60. Abzeichen wird von uns zum ersten Mal überhaupt vergeben“, betonte Riedel.

Mit Urkunden gewürdigt wurde aber auch die Tätigkeit von Sportabzeichen-Prüfern. So unter anderem für 30 Jahre Ilse Kathmann, Lothar Smettala sowie Karin Pause. Für 37 Jahre und weil sie nun als Prüferin ausschied wurde Irmtraud Schlüter geehrt, Peter-Jürgen Schulz für 40 Jahre.

jr

Ein weißes Känguru sorgte am Sonntagabend bei manchem Gifhorner für ungläubiges Staunen. Das Tier wurde zunächst in der Nähe des Gifhorner Schlosssees gesehen. Auch die Polizei machte sich auf die Suche nach dem Albino-Känguru.

25.04.2016

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: 20 Jahre Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg! Unter dem Titel Ambiente sonoro lud die Stiftung am Sonntagnachmittag zu einem großen Benefiz-Konzert in die Stadthalle Gifhorn ein.

25.04.2016

Aufsatteln zum Stadtradeln! Unter diesem Motto können sich Gifhorner an einer bundesweiten Aktion des Klima-Bündnisses beteiligen. Dabei sollen drei Wochen lang möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.

25.04.2016
Anzeige