Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sport-Oskar geht an Wilhelm-Busch-Schule

Gamsen Sport-Oskar geht an Wilhelm-Busch-Schule

Gamsen. Und der Oskar für besondere Leistungen im Teamsport geht an - die Wilhelm-Busch-Schule in Gamsen. Große Freude herrschte deshalb am Montag bei den 30 Mädchen und Jungen, die im vorigen Jahr als Fit4future-Schule an dem Bewegungsfestival teilgenommen hatten.

Voriger Artikel
Schülerin auf dem Weg zur Schule angefahren
Nächster Artikel
Frauen feiern mit ernsten Themen

Strahlende Gewinner: 30 Mädchen und Jungen aus Gamsen haben für ihre Wilhelm-Busch-Schule beim Bewegungsfestival der Fit4future-Schulen den Sport-Oskar erstritten.

Quelle: Photowerk (cc)

Am besten hat Jakob Katzer der Schlussspurt gefallen. „Weil man sich da richtig auspowern kann.“ So ganz nebenbei war der Neunjährige aus der 4b auch deshalb froh, dass das Los ihn als Teilnehmer auserkoren hatte, weil „die anderen Unterricht hatten“. Yasmin Langner aus der 4a fand Teamarbeit klasse. „Da hilft man sich gegenseitig“, sagt die Zehnjährige.

In Zweier- oder Viererteams an zehn Stationen Hütchen-Slalom, Frisbee-Werfen und Drums-Alive absolvieren und Obst und Gemüse ertasten: Zwölf Grundschulen aus dem Kreis Gifhorn hatten voriges Jahr am Festival rund um Bewegung und gesunde Ernährung teilgenommen, im ersten Schulhalbjahr bekam die Michael-Ende-Schule den Wanderpokal, dieser wechselte nun nach Gamsen. Keine Frage der Leistung, sondern des Losglücks, so Organisationsleiterin Antje Gentz, die zusammen mit Thomas Fast von der Volksbank-Brawo-Stiftung den von einer Glücksfee ausgelosten Sport-Oskar der United-Kids-Foundation übergab. Es gelte das olympische Motto „Dabei sein ist alles“. Und: „Wir wollen die Kinder erreichen, die nicht schon dreimal pro Woche auf dem Sportplatz sind.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr