Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sport-Oskar für die Michael-Ende-Schule
Gifhorn Gifhorn Stadt Sport-Oskar für die Michael-Ende-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 23.09.2017
Glückliche Gewinner: Das Team der Michael-Ende-Schule freut sich über den Sport-Oskar. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

„20 Kinder unserer Schule waren mit dabei – es war einfach klasse“, bedankte sich Rektorin Ulrike Schachtrupp-Jürgen bei Thomas Fast, Vorstandsmitglied der Volksbank Brawo-Stiftung und Botschafter von United Kids Foundation. „Ich bin stolz auf euch, ihr habt das super gemacht“, übergab Fast unter lautem Jubel im Foyer der Ende-Schule den schmucken Pokal. „Diese Sportveranstaltung hat keinen Wettkampf-Charakter, der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund“, freute sich Fast darüber, dass sich am 24. August 300 Schülerinnen und Schüler aus 15 Grund- und Förderschulen an dem Festival in der Flutmulde beteiligt hatten. „Das Wetter hat nicht gepasst, wir mussten in die Halle gehen – die Kinder hat es nicht gestört“, blickt Fast zufrieden zurück.

„Wir werden versuchen, dass beim nächsten Festival noch mehr Kinder die Möglichkeit bekommen, an der Veranstaltung teilzunehmen“, kündigte Fast die nächste Auflage an.

Dafür gab’s von den Michael-Ende-Schülern einen lautstarken Applaus. Zuvor hatte der Schulchor einen Song zum Besten gegeben, der für das Kartoffelfest einstudiert worden war.

Von Uwe Stadtlich

Im Alter von vier Jahren hat sie bereits Klavier gespielt und gesungen: Vanessa Donelly ist eine Gifhornerin mit Musik im Blut.

06.11.2017
Gifhorn Stadt Freundeskreis Kirchenmusik spendet - Freikarten für Konfirmanden

Der Freundeskreis Kirchenmusik ist für die Kantorei St. Nicolai ein verlässlicher Partner. So hat er für das Kantoreikonzert am Sonntag, 22. Oktober, um 18 Uhr in St. Nicolai 50 Karten gekauft, die jetzt an Konfirmanden verschenkt werden.

22.09.2017

Die Messerattacke in der Herzog-Franz-Straße vom 18. März 2017 war versuchter Mord. Davon ist die große Strafkammer des Landgerichts Hildesheim überzeugt. Den 25-jährigen Angeklagten verurteilte das Gericht am Freitag deshalb zu siebeneinhalb Jahren Haft.

22.09.2017
Anzeige