Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Spielfest beim Gifhorner Kinderschutzbund

Spaß an der Gifhorner Flutmulde Spielfest beim Gifhorner Kinderschutzbund

Zahlreiche Mädchen und Jungen waren am Samstag beim Spielfest des Kinderschutzbundes an der Gifhorner Flutmulde. Anlass der Aktion war der Weltkindertag.

Voriger Artikel
„Die Beschäftigten freuen sich das ganze Jahr drauf“
Nächster Artikel
„Offener Bücherschrank“: Angebot des Sozialverbandes

Geschicklichkeit und mehr: Beim Spielfest des Kinderschutzbundes gab es mannigfaltige Möglichkeiten zum Toben.

Quelle: Michael Franke

Gifhorn. Für Jenny Kuschel aus Ummern ist der Tag ein Freund. Töchterchen Alexa (3) klappert mit dem Laufzettel die acht Stationen zum Abstempeln ab, derweil kann Mutti, den acht Monate alten Louis im Arm, einen Kaffee trinken. „Die Kinder haben zu tun, können sich austoben.“ Und abends seien sie schön müde, schmunzelt die Mutter.

Auch Galina Dukwin aus Gifhorn ist mit ihren Kindern da, Jonas (7) und Justin (10). „Wir kommen zu jeder Veranstaltung des Kinderschutzbundes.“ Der helfe auch bei den Hausaufgaben, es gebe warme Mahlzeiten: „Wo gibt es denn sonst so etwas?“

Auf der Slackline gehen, Geschicklichkeit am Sprungtuch beweisen und sich beim Gummibärchenweitwurf messen: Die Kinder trainieren im Spiel ihre Geschicklichkeit – „und ein bisschen Sozialverhalten“, sagt Kinderschutzbund-Vorsitzende Claudia Klement. Denn: „Es sind Spiele, wo sie gemeinsam etwas machen müssen. Das ist wichtig.“

Gemeinsam: Deshalb steht der Kinderschutzbund bei seinem Spielfest nicht allein. Der Pfadfinderstamm Ata Ulf backt Stockbrot, das Café Aller als neuer Partner hat seine Trommelgruppe und die Spezialisten fürs Haareflechten mitgebracht.

Für die Lose, die es am Ende für die abgestempelten Laufkarten gibt, hat der Kinderschutzbund 200 gesponserte Preise eingeworben. „Es gibt keine Nieten.“ Der Hauptpreis ist ein Fahrrad.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr