Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Spiele-Tonne für die Ameisen

Meinersen Spiele-Tonne für die Ameisen

Meinersen . Die Kinder der Meinerser Ameisen-Grundschule freuen sich über eine nagelneue Spiele-Tonne. Gestern wurde sie - gefüllt mit zahlreichen Spielgeräten - in Betrieb genommen. Zur Verfügung gestellt wurde die Spiele-Tonne von der Volksbank BraWo. „Eigentlich liegt unsere Schule nicht in deren Einzugsbereich“, so Konrektorin und Sportlehrerin Katrin Alm. „Dennoch haben wir uns beworben und diese Ausstattung erhalten.“

Voriger Artikel
Familie Hintsche sucht neue Großeltern
Nächster Artikel
Suche nach neuer Sozialunterkunft: Es kehrt einfach keine Ruhe ein

Spieletonne: Die Schüler der Klasse 1a durften die neuen Spielsachen als erstes erkunden.

Quelle: carsten schaffhauser

Die Stiftung „Fit 4 future“ unterstützt das Programm. Es umfasst nicht nur die zahlreichen Spielgeräte, die die Schule erhalten hat. „Es muss auch mindestens ein Lehrer eine Fortbildung absolvieren und es gibt regelmäßige Angebote für die Weiterbildung.“ Alm ist Koordinatorin des Projektes an der Ameisen-Grundschule.

Unter den Spielsachen befinden sich Ringe und Stelzen, Bänder, Bälle und Schläger. Aber auch das bei vielen Kindern kaum mehr bekannte Gummitwist ist dabei. „Diese Tonne kann nicht nur im Sportunterricht, sondern auch in den Pausen und sogar auf Klassenfahrten eingesetzt werden“, so die Konrektorin.

„Es passt genau in unser Schulprogramm unter dem Motto Bewegung und Gesundheit“, freut sich auch Rektorin Karin Meisner über die Aktion. „Gerade bei unserem viel zu kleinen Bewegungsraum haben wir so weitere Möglichkeiten, den Kindern Möglichkeiten zum Toben und Spielen anzubieten.“

Die Rektorin hob auch den Förderverein der Schule hervor, der in den vergangenen Jahren den Pausenhof mit zahlreichen Spielmöglichkeiten ausgestattet hat.

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr