Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Spende: 45.000 Euro für das Ohretal

Brome Spende: 45.000 Euro für das Ohretal

Brome . Nicht überall sieht die Ohre so aus wie zwischen Brome und Wendischbrome. Damit sie auch weiter nördlich zum Refugium für Fischotter und Biber wird, will die Aktion Fischotterschutz Flächen in Sachsen-Anhalt kaufen. Die Vattenfall Europe Umweltstiftung bezuschusst das Projekt mit 45.000 Euro.

Voriger Artikel
Beutezug im Nordkreis: Gartengeräte weg
Nächster Artikel
Pausenhof mit Aktionen eingeweiht

Damit Biber und Fischotter sich überall an der Ohre wohl fühlen: Die Vattenfall Europe Umweltstiftung unterstützt ein Projekt der Aktion Fischerotterschutz.

Quelle: Rudert (2)

Stiftungs-Vorstandsvorsitzender Dr. Bernd Grünewald ging gestern mit Dr. Oskar Kölsch, stellvertretendem Vorsitzenden der Aktion Fischotterschutz, auf Exkursion, um vor Ort zu sehen, was mit den Fördermitteln passiert.

„Die Ohre hat zwei Gesichter: Am Oberlauf direkt hinter Wittingen ist ihr Umfeld stark landwirtschaftlich genutzt, weiter südlich ist sie wertvolles Biotop“, erklärte Kölsch. Und in seiner gesamten Länge gehöre der ehemalige Grenzfluss zum Biotopverbundnetz des Grünen Bandes.

Nun soll mit Hilfe des Geldes auch der Oberlauf der Natur zurückgegeben werden. „Das ist nicht unkomplizert, weil teilweise erst geklärt werden muss, ob Fläche zu Sachsen-Anhalt oder zu Niedersachsen gehört und wer Eigentümer ist“, so Kölsch.

Die Fläche, die gekauft werden soll, sei vorwiegend sachsen-anhaltinisch. Neue, etwas weiter von der Ohre entfernte Weidezäune sollen von dem Geld ebenso finanziert werden wie Lenkungsmaßnahmen für Touristen, Umweltbildung sei ein Schwerpunkt der Aktion Fischotterschutz.

Grünewald war zufrieden: „Wir wollen gute Ideen finanziell unterstützen und Projekte vernetzen.“ Er hätte – den Erfolg dieses Projekts der Aktion Fischotterschutz vorausgesetzt – nichts gegen einen Folgeantrag für ein weiterführendes Projekt.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr