Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Spektakulärer Unfall auf Sonnenweg-Kreuzung
Gifhorn Gifhorn Stadt Spektakulärer Unfall auf Sonnenweg-Kreuzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 04.01.2015
Drei Fahrzeuge demoliert: Zwei Verletzte und 28.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstag Abend. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, hielt gegen 21 Uhr ein 49-jähriger Taxifahrer mit seinem VW Caddy auf dem Sonnenweg in Höhe des Bowlingcenters an der Ampel, die für ihn Rot zeigte. Im Fahrzeug befand sich noch ein 30-jähriger Fahrgast aus Gifhorn. Punkt 21 Uhr schaltete sich die Ampel ab und wechselte auf gelbes Blinklicht - was für den Taxifahrer „Vorfahrt gewähren“ bedeutete.

Der 49-Jährige fuhr los und übersah den von links kommenden, in Richtung Innenstadt fahrenden schwarzen Mercedes eines 20-jährigen Sassenburgers. Die Fahrzeuge stießen so heftig zusammen, dass der Caddy noch gegen den Mercedes Sprinter eines 41-Jährigen aus der Sassenburg geschleudert wurde, der auf der Braunschweiger Straße ortsauswärts auf der Abbiegespur zum Sonnenweg stand.

Sowohl der Taxifahrer als auch der 20-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden mit Rettungswagen ins Gifhorner Klinikum gebracht. Der Sprinter-Fahrer und der Taxi-Fahrgast blieben unverletzt.

Im Einsatz, dem viele Schaulustige beiwohnten, waren zwei Rettungswagen, drei Streifenwagen-Besatzungen der Polizei sowie 18 Einsatzkräfte der Gifhorner Feuerwehr, die aufgrund von aus den Fahrzeugen auslaufenden Betriebsstoffen unter anderem den Kreuzungsbereich großflächig abstreuen mussten.

jr

Landkreis Gifhorn. 2014 war das Jahr der Autodiebe - und der Fahndungserfolge. Ermittler aus Ungarn hoben in Kooperation mit Gifhorner Kollegen eine Hehlerbande aus und stellten 40 gestohlene Wagen sicher. Diese Zusammenarbeit geht noch weiter.

03.01.2015

Zu einem gelungenen Jahresbeginn gehört ein beschwingtes Konzert - und das bot das Staatsorchester Braunschweig auf Einladung des Gifhorner Kulturvereins einmal mehr zu vollster Zufriedenheit der Besucher in der Gifhorner Stadthalle.

02.01.2015

Gifhorn.  Gleich zu zwei Mülltonnenbränden in der Gifhorner Südstadt musste die Feuerwehr in der Nacht zum Freitag ausrücken. In einem Fall griff das Feuer auch auf einen Unterstand sowie eine Hausfassade über.  Menschen kamen nicht zu Schaden.

02.01.2015
Anzeige