Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Spaß-Turnier mit dem MTV für vier Fußball-AGs
Gifhorn Gifhorn Stadt Spaß-Turnier mit dem MTV für vier Fußball-AGs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 20.03.2018
Spaß-Turnier mit dem MTV Gifhorn: Die Fußball-AGs von vier Grundschulen maßen sich in der Albert-Schweitzer-Sporthalle.  Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

 Schulsport kann sogar in den Ferien Spaß machen. Möglich macht das zum Beispiel der MTV Gifhorn. Denn der organisiert gleich an vier Gifhorner Grundschulen Fußball-AGs in den Ganztagsangeboten. Und jetzt war ein gemeinsames Spaß-Turnier angesagt.

Seit acht Monaten ist auch Trainer Uwe Erkenbrecher mit an Bord bei dem Projekt des MTV zusammen mit Wilhelm-Busch-Schule, Albert-Schweitzer-Schule, Michael-Ende-Schule und Adam-Riese-Schule. „Das ist ein schöner Ausgleich zu meinen Erwachsenen“, so der Coach des Oberligisten.

Zusammen mit Frank Ratz betreut er die Ganztagsangebote an den vier Grundschulen. „Die haben sich gewünscht, mal gegeneinander zu spielen“, sagt Erkenbrecher. So sei das Spaßturnier in der Albert-Schweitzer-Turnhalle am Dienstag zu Stande gekommen. Und das fand am besten in den Ferien statt: „Ich wüsste nicht, wann wir es sonst hätten machen können.“

Rund 30 Mädchen und Jungen aus dritten und vierten Klassen waren am Ball. Einen Gewinner kürten Ratz und Erkenbrecher nicht, es sei ein reines Spaß-Turnier gewesen, sagt Ratz. „Wir haben es bewusst dabei gelassen.“

Ratz war von dem, was er gesehen hat, begeistert. „Die hatten richtig Bock.“ Auch die Mädchen hätten sich mächtig ins Zeug gelegt. „Da waren Spielerinnen dabei, die super mithalten konnten. Technisch stark und robust.“

„Auch vom sozialen Aspekt war das Turnier ein riesen Erfolg“, so Ratz. Die Adam-Riese-Schule habe keine Mannschaft zusammen bekommen. Ihre Spielerinnen und Spieler seien sehr gut in die anderen Teams integriert worden.

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt Premiere bei Jugendförderung Gifhorn - Selbstverteidigung für junge Frauen

Premiere bei der Jugendförderung Gifhorn: Erstmals wurde ein Selbstverteidigungskursus für junge Frauen angeboten.

23.03.2018

Der Gifhorner Shanty Chor freut sich über Mitgliederzuwachs und viele Auftritte. Bei der Jahresversammlung zog der Vorstand eine positive Bilanz für das vergangene Jahr.

20.03.2018

Premiere an der IGS Gifhorn: Erstmals beteiligten sich Schüler an dem Wettbewerb „Känguru der Mathematik.

20.03.2018
Anzeige