Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg baut Wachstum 2016 weiter aus
Gifhorn Gifhorn Stadt Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg baut Wachstum 2016 weiter aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 10.02.2017
Wachstum und Digitalisierung weiter ausgebaut: Der Sparkassen-Vorstand zog gestern eine Erfolgsbilanz für 2016. Quelle: Foto: Lea Rebuschat
Anzeige
Gifhorn

Döpkens kritisierte erneut die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Das anhaltende Niedrig-Zinsniveau habe belastende Wirkung für Anleger und Kreditinstitute. „Ein Negativzins für Privatkunden ist für uns jedoch aktuell kein Thema“, versicherte Döpkens.

Die überdurchschnittliche Bestandsentwicklung - das betreute Kundenvermögen stieg um 145 Millionen auf 3,9 Milliarden Euro - führt Döpkens auf die „hohe Standort- und Lebensqualität“ im Landkreis Gifhorn und in der Stadt Wolfsburg zurück. Der Bestand der Kundeneinlagen wuchs um 139 Millionen auf 2,75 Milliarden Euro. „Dieser Sprung von fünfeinhalb Prozent ist bemerkenswert“, so Döpkens.

Niedrige Zinsen beflügelten 2016 auch das Kreditgeschäft: Das Geldinstitut verzeichnete Neuausleihungen von 500 Millionen Euro. Das Volumen erhöhte sich von 2,09 auf 2,24 Milliarden Euro.

Trotz der VW-Dieselaffäre liege das Volumen für Neuausleihungen bei Firmenkunden bei 194 Millionen Euro, ergänzte Ahlbrecht. Dieselgate wirke sich jedoch inzwischen auf den Geschäftserfolg einiger Firmen in Gifhorn und Wolfsburg aus. „Bei der Auftragsvergabe ist VW sehr zurückhaltend“, so Ahlbrecht.

Anhaltend hohe Nachfrage für private genutzte Immobilien in der Region: Die ungebrochene Nachfrage nach Bauland und Eigentum - Lüdiger verwies auf das Gifhorner La-Patria-Projekt und den Wolfsburger Lessing-Wohnpark - habe dazu geführt, dass die Sparkasse für Finanzierungen 213 Millionen Euro bereit gestellt habe. „Mehr geht eigentlich nicht, weil nicht mehr Angebot da ist“, appellierte Lüdiger an die Kommunen, auf diese Entwicklung zu reagieren und weiteres Bauland bereit zustellen.

ust

Gifhorn Stadt Frontalzusammenstoß nahe Dragenkreuzung - Drei Verletzte bei Unfall auf der Tangente

Zwei Menschen sind leicht, einer ist schwer verletzt: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Freitagvormittag auf der K 114 kurz vor der Dragenkreuzung. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

10.02.2017
Gifhorn Stadt Landgericht verhandelt Fall aus Gifhorn - Polizeihund beißt Katze: Land muss OP-Kosten zahlen

Ein Polizeihund beißt den Kater einer Gifhornerin klinikreif, das Land will nur die Hälfte der Operationskosten zahlen: Da spielte jetzt das Landgericht Hildesheim nicht mit. Die 7. Zivilkammer gestand der Gifhornerin den vollen Schadenersatz zu.

10.02.2017
Gifhorn Stadt Nachnutzung der Tennisplätze - Ortsrat stimmt für Bürgerbeteiligung

Sofern sich der Tennisclub in Neubokel auflöst, sollen die Einwohner und Vereine des Ortsteiles mit eingebunden werden bei der Frage der Nachnutzung der beiden Tennisplätze. Das beschloss jetzt der Ortsrat in seiner jüngsten Sitzung.

10.02.2017
Anzeige