Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sparkasse: Filialschließung und reduzierte Öffnungszeiten

Gifhorn Sparkasse: Filialschließung und reduzierte Öffnungszeiten

Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg schließt Filialen. Die Zweigstelle „Vor dem Eyßel“ ist ab Januar dicht. Die Standorte in Hillerse und Parsau werden im neuen Jahr nur noch als SB-Filialen geführt. Reduzierte Öffnungszeiten wird‘s in der Filiale Groß Oesingen geben.

Voriger Artikel
Schnupperdienst bei Feuerwehr
Nächster Artikel
Sperrung gegen 9 Uhr

Veränderungen vorgestellt: Die Sparkassen-Vorstände Klaus Lüdiger, Bernd Ahlbrecht und Gerhard Döpkens  (v.l.) erklärten gestern die Entscheidungen zum Filianetz. Die Gifhorner Zweigstelle Vor dem Eyßel (r.) soll ab Januar schließen.

Quelle: Photowerk (sp/cc)

Gifhorn. Schließungen und Umstrukturierungen im Filialnetz gibt es auch in Wolfsburg. Kündigungen stehen nicht an. Veränderte Rahmenbedingungen seien der Grund dafür gewesen, die Filialstruktur auf den Prüfstand zu stellen, erklärt Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Gerhard Döpkens. „Wir stellen uns auf die Anforderungen der Zukunft und ein damit verbundenes Kundenverhalten ein“, so Döpkens, der die Entscheidung gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Bernd Ahlbrecht und Klaus Lüdiger erläuterte.

Verstärkte Nutzung von Online-Banking, SB-Automaten oder Überweisungs-Scannern: Die Dynamik liege in medialen Wegen und Möglichkeiten - darauf gelte es zu reagieren, so Döpkens. Die vorhandenen 38 Filialen (plus sechs SB-Filialen) im Raum Gifhorn-Wolfsburg sollen „die zentralen Stellen einer qualifizierten Kundenberatung bleiben“. „Das wollen wir weiter ausbauen“, verspricht Döpkens, der über die veränderte Filialstruktur Gespräche mit den betroffenen Bürgermeistern führt.

Kunden der Gifhorner Zweigstelle vor dem Eyßel ziehen in die Filiale an der Braunschweiger Straße um. Hillerser Sparkassenkunden sollen zukünftig in der vier Kilometer entfernten Leiferder Filiale betreut werden.

Parsauer Sparkassen-Kunden finden ab Januar Ansprechpartner in der mehr als fünf Kilometer entfernten Filiale in Rühen. „Wir sind einen moderaten Weg der Anpassung gegangen“, so Lüdiger. Der Verwaltungsrat habe dafür grünes Licht gegeben.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr