Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sparkasse: Benefizkonzert für Musikschulen
Gifhorn Gifhorn Stadt Sparkasse: Benefizkonzert für Musikschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 01.04.2016
Benefizkonzert Ambiente sonoro: Damit unterstützt die Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse die beiden Musikschulen von Landkreis Gifhorn und Stadt Wolfsburg. Quelle: Sebastian Preuß

Birte Sievers ist gerade richtig fleißig. Nicht nur, dass das Abitur bevor steht, die 17-jährige KuSS-Stipendiatin bereitet sich auf das Konzert Ambiente sonoro vor. „Da spiele ich von Mozart das 3. Violinenkonzert. Das ist ein tolles Stück.“ Auch das Geschwisterpaar Christina und Florian Vogt sind dabei - mit dem Doppelkonzert von Bach. „Definitiv“ freut sich der 21-Jährige darauf. Er und seine 19-jährige Schwester, die bei einem Wettbewerb in Moskau den ersten Platz einheimste und schon mit vier Jahren das erste Mal eine Geige in der Hand hielt, sind ehemalige KuSS-Stipendiaten. Weitere Teilnehmer - alles Talente der Musikschulen in Gifhorn und Wolfsburg - sind Mandy März, Carla Meinecke und Leonie Schmitz.

„Wir haben hier Perlen, die nur wenig bekannt sind.“ Das will Stiftungsvorstand Jürgen Kröger mit dem Benefizkonzert ändern, an dem auch das Orchester der Wolfsburger Musikschule sowie die Bands Chilies con Spirito, Clover und Hewlett teilnehmen. Die Einnahmen sind für die Musikschulen.

  •  Das Konzert bietet Musik von Klassik bis Irish Folk. Es beginnt um 16 Uhr, Karten für zehn Euro (Kinder: fünf Euro) gibt es nur im Vorverkauf bei den Musikschulen, in den Sparkassen-Filialen Schlossplatz (Gifhorn) und Porschestraße (Wolfsburg) und unter www.spk-gifhorn-wolfsburg.de/ambiente-sonoro.

rtm

Gifhorn trägt den Namen Mühlenstadt zu Recht - nicht nur wegen des Mühlenmuseums an der Bromer Straße. „Gifhorn hatte bereits in früherer Zeit zwei Windmühlen“, sagt Heinz Gabriel, Beauftragter der Kreisarchäologie. Alte Karten, Stiche und Fotos seien dafür Beleg.

31.03.2016

Landkreis Gifhorn. Die Freigabe der B-4-Brücken steht an und damit das Ende des Umleitungsverkehrs - zur Freude der Betroffenen.

31.03.2016

Landkreis Gifhorn. Etwas nach unten ging die Zahl der Arbeitslosen im März im Kreis Gifhorn. Die Quote bleibt bei 4,8 Prozent, im März 2015 betrug sie 4,9 Prozent. Das teilte jetzt die Agentur für Arbeit in Helmstedt mit.

31.03.2016