Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Spätwinter im Mai schlägt Gifhornern aufs Gemüt
Gifhorn Gifhorn Stadt Spätwinter im Mai schlägt Gifhornern aufs Gemüt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 17.05.2010
Maikühl: Der wenig frühlingshafte Wonnemonat beschert Ärzten und Apothekern einen ungewöhnlich hohen Zulauf. Gifhorner haben nicht nur Erkältungen, sondern auch Gemütsprobleme.
Anzeige

Sonnen-Apothekerin Anna-Maria Blickwede aus der Südstadt gibt den Kunden zurzeit „Tipps, die ich sonst im Herbst gebe“. Beim Grillabend den Pulli nicht vergessen und auf warme Füße achten: Diese Ratschläge kommen für viele Menschen zu spät, denn für die Jahreszeit gibt es Blickwede zufolge viele Erkältungskrankheiten. „Es ist mehr als sonst.“
Maitypische Klamotten bei maiuntypischen Temperaturen: Auf zu leichte Kleidung führt auch Dr. Klaus-Achim Ehlers, Kreissprecher der Kassenärztlichen Vereinigung, zurück, dass seine Praxis zurzeit wegen Husten, Schnupfen und Halsschmerzen außergewöhnlich voll ist. „Es ist viel zu tun.“ Ehlers‘ Tipp: „Viel Vitamin C, viel trinken.“
Etwas mehr Erkältungen stellt auch Hausärztesprecher Dr. Carsten Gieseking in seiner Müdener Praxis fest. Was er noch mehr beobachtet: „Viele fühlen sich insgesamt sehr schlapp. Abgeschlagenheit, die man nicht so richtig greifen kann, gibt es mehr als in den vergangenen Jahren.“ Das gelte auch für Depressionen. Giesekings Diagnose: Langer Winter und wenig Sonnenlicht schlage den Menschen aufs Gemüt.

rtm

In der Reihe „Orgelschätze in der Lüneburger Heide“ bildete das Konzert mit dem holländischen Organisten Sietze de Vries in der St-Nicolai-Kirche Gifhorn am Sonntagnachmittag den Auftakt.

17.05.2010

Super-Chance für Stöberer: Der 25. Südstadtflohmarkt, veranstaltet von der SPD-Ortsabteilung Süd, findet am Sonnabend, 5. Juni, von 6 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz des Sportzentrums Süd an der Carl-Diem-Straße statt.

17.05.2010

Seit zehn Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Hillerse und der französischen Gemeinde Amfréville. Am Wochenende wurde dieses Jubiläum in Hillerse gefeiert.

17.05.2010
Anzeige