Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Sonnenweg dicht: ASG entfernt Gefahrenstelle

Gifhorn Sonnenweg dicht: ASG entfernt Gefahrenstelle

Bauarbeiten auf dem Sonnenweg in Gifhorn: Noch bis Freitagnachmittag ist die Straße deshalb zwischen Isenbütteler Weg und Jägerstraße gesperrt.

Voriger Artikel
Wohnungseinbruch: Bargeld erbeutet
Nächster Artikel
Halloween: Monsterspaß im Doppelpack

Noch bis Freitagnachmittag dicht: Auf dem Sonnenweg muss der Abwasser- und Straßenreinigungsbetrieb der Stadt Gifhorn eine Schachtabdeckung reparieren.

Quelle: Photowerk (mpu)

Der Abwasser- und Straßenreinigungsbetrieb der Stadt Gifhorn (ASG) entfernt dort eine Gefahrenstelle.

„Dort droht eine Schachtabdeckung abzusacken“, berichtet Hinrich Bartels vom ASG. „Das ist eine Verkehrsgefährdung, da müssen wir etwas tun.“

Donnerstag haben Fachleute mit den Bauarbeiten begonnen. Noch bis heute Nachmittag werden sie laut Bartels zu tun haben. „Der Schacht liegt genau in der Mitte der Fahrbahn. Da geht kein Verkehr mehr dran vorbei.“ Eine Vollsperrung mit Umleitung sei somit unumgänglich gewesen. Angesichts der Bedeutung des Sonnenwegs in der Gifhorner Südstadt habe man die Arbeiten extra in die verkehrsärmeren Herbstferien gelegt, sagt Bartels. Voraussichtlich Freitagnachmittag soll die Sperrung aufgehoben werden.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr