Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Song und Hörbuch: Schlag im Tonstudio

Gifhorn Song und Hörbuch: Schlag im Tonstudio

Gifhorn . Volker Schlag, Betreiber des Kultbahnhofs, engagiert sich seit Jahren mit der von Heinz Hoenig ins Leben gerufenen Stiftung „Heinz der Stier“ für Kinder in Not. Mehrmals im Jahr begleitet er gewalttraumatisierte Kinder auf Musikfreizeiten. Jetzt befasst sich seine neue CD mit dem Thema.

Voriger Artikel
Publikum wirkt beim Weihnachtsoratorium mit
Nächster Artikel
Krippenbau: „Wir liegen gut in der Zeit“

Song und Hörbuch aufgenommen: Volker Schlag vom Gifhorner Kultbahnhof engagiert sich seit Jahren für traumatisierte Kinder.

„Ich bin kein Sozialpädagoge“, sagt der Musiker, „deshalb will ich gar nicht wissen, was diesen Kindern widerfahren ist. Ich will nur mit ihnen Musik machen.“ Dennoch berührte ihn das Schicksal eines Mädchens bei einer Musikfreizeit so, dass er die Geschichte für sich verarbeitete, indem er einen Song darüber schrieb.

Vor zehn Jahren sollte der Song über ein Plattenlabel veröffentlicht werden, dazu kam es aber nie: „Es war nicht die richtige Zeit für das Lied“, so Schlag. „Heute werden wieder ehrliche Songs mit Aussage im Radio gespielt, daher war es gut, mit der Veröffentlichung zu warten.“ Gemeinsam mit Ex-No-Angels-Sängerin Jessica Wahl nahm Schlag jetzt seinen Song „Du bist nicht allein“ im eigenen Tonstudio auf. Er kann jetzt bei Amazon oder I-Tunes für einen Euro heruntergeladen werden, bis auf die Produktionskosten geht der Gesamterlös an Heinz Hoenigs Stiftung, die sich mittlerweile „Children of Paradise“ nennt.

Noch eine Produktion: Ein musikalisches Hörbuch

Ebenfalls im Tonstudio entstand das musikalische Hörbuch „Der Zauberkoch“, in dem es um Werte, Freundschaft und Veränderungen der Umwelt geht. Geschrieben wurde es vom Bad Harzburger Radiomoderator Martin Bolik und seiner Mutter Erika Bolik, gelesen wird es von Heinz Hoenig, Sabine Kaack, Eckart Dux, Volker Schlag und vielen anderen.

Das Hörbuch ist für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren geeignet und kann in Online-Shops bestellt werden.

kye

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr