Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sommertour: NDR-Team prüft den Marktplatz

Gifhorn Sommertour: NDR-Team prüft den Marktplatz

Gifhorn. Wenn die NDR-Sommertour am 8. August auf dem Gifhorner Marktplatz Station macht, wird einiges los sein. Deshalb waren am Montag Experten vor Ort, um organisatorische Fragen zu klären - auch inhaltliche Fragen sind noch offen.

Voriger Artikel
Kamel-Kunst: Gifhorner Schüler werden kreativ
Nächster Artikel
Wolfsburger Straße: Auch noch eine Absackung

Platz für Bühne, Videowand und Kameras? Der NDR checkte am Montag den Gifhorner Marktplatz für die Sommertour.

Quelle: Photowerk (cc)

Welche Band bei der NDR-Sommertour am 8. August in Gifhorn live auftreten wird, entscheidet sich Ende Mai. Auch über die Aufgabe, die Gifhorn bei der Stadtwette erfüllen muss, schwiegen sich die Verantwortlichen aus, als sie am Montag den Marktplatz vermaßen. Nur so viel: Es gilt, etwas zu bauen und sich zu verkleiden.

„Wir bringen eine große Bühne mit“, sagt Olaf Walter von der Produktionsfirma Hock und Partner und greift zu dem Messrad. 18 Meter breit ist sie, dazu kommen noch acht Meter Videowand. Davor wird eine Kamerafahrbahn aufgebaut. Drei Kameras wird der NDR mitbringen, ein achtköpfiges Team rund um Projektleiter Thomas Kensy schaute sich die Location an. Mit dabei waren auch mehrere Fachbereiche der Stadt Gifhorn sowie unter anderem Bauhof, Feuerwehr, DRK, Polizei, LSW, Wasserwerk und Südheide GmbH. Eine 30-köpfige Expertengruppe schritt den Marktplatz ab.

Gifhorn werde nicht allein an jenem Samstag, wenn die große Sause steigt, in Funk und Fernsehen sein, verspricht Kensy. Bereits am Montag davor bekommt Bürgermeister Matthias Nerlich live im Radio die Aufgabe gestellt. Von da an bis Sonntag werde immer wieder über die Vorbereitungen und Akteure berichtet.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr