Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sommerfest mit Kart, Kletterwand und Lagerfeuer

Gifhorn Sommerfest mit Kart, Kletterwand und Lagerfeuer

Gifhorn. Kartbahn, ein aufblasbarer Bulle zum Reiten und Live-Musik: Das und noch viel mehr lockte am Donnerstagnachmittag zahlreiche Kinder und Erwachsene zum Sommerfest in und an der Grille.

Voriger Artikel
Crowdfunding: Start für neue Plattform
Nächster Artikel
Infos zu Depression: Mut-Tour macht Station

Sommerfest an der Grille: Die Kinder genossen das umfangreiche Programm rund um Gifhorns Freizeit- und Bildungszentrum.

Quelle: Sebastian Preuß

„Kann ich mich nochmal anstellen?“, fragt ein Jungrennfahrer, der nicht genug kriegt. Zum zweiten Mal war der ADAC mit seiner Kartbahn dabei, und wieder standen die Kinder Schlange. „Ich habe fest damit gerechnet, dass so viele kommen“, sagt Daniel Brusch vom Gifhorner Automobilclub. Mit dem Flitzer im Slalom um die Pylonen: „Das zieht unheimlich.“

Doch es gab nicht nur die Kartbahn. Der Luftsportverein hatte einen echten Segler mitgebracht. Mit der Kiwi-Musikschule konnte selbst Musik gemacht oder den Hitpüraten der Lebenshilfe und den Moonmakers zugehört werden. Austoben konnten sich die Kinder an der Kletterwand und neuerdings auf einem aufblasbaren Bullen.

Der stand schön im Schatten, und so „kommt das Bullenreiten gut an“, sagt Erzieherin Nicole Reichhelm, die mit ihrer Kollegin Sarah Wulf und zehn Hortkindern aus der DRK-Kita Gifhorn Nord da war. „Hier sind ganz viele Kinder.“ Wulf ergänzt: „Das Angebot ist vielfältig.“ Der Tipp aus Hort-Kollegen-Kreisen war also goldrichtig.

Marion Friemel vom Grille-Team hatte die Wetterprognosen der vergangenen Tage skeptisch verfolgt. Würden die Gifhorner bei so hohen Temperaturen nicht eher ins Freibad gehen als zum Sommerfest? Sie hätte es verstehen können, doch es kam anders. „Wir sind positiv überrascht und sehr zufrieden.“ Nicht einmal das Lagerfeuer mit Stockbrot musste abgesagt werden.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr