Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sommer: So viel Regen wie immer
Gifhorn Gifhorn Stadt Sommer: So viel Regen wie immer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:59 29.07.2011
Regen, Regen, Regen: Subjektiv war der Gifhorner Sommer ein Schlag ins Wasser. Im Juli gab es selten so große Hitze, als dass Wasserraten eine Abkühlung suchen mussten.
Anzeige

65,5 Liter pro Quadratmeter hat Thomas Beiß-Delkeskamp bislang in Gifhorn gemessen. „Vor allem die erste Juli-Woche hat viel gebracht“, sagt der Wetterexperte der Landwirtschaftskammer. Doch: 2009 hatte es 73 Liter gegeben, 81 Liter im Juli 2008, 2007 sogar 111 und 2005 sogar 151 Liter. Weniger als dieses Jahr gab es nur 2006 mit 38 und während der Juli-Hitzewelle 2010 mit 27 Litern.

„Wir verzeichnen aber regional sehr große Unterschiede“, sagt Beiß-Delkeskamp. Die Landwirtschaftskammer betreibe auch in Hillerse und im Nordkreis Stationen, die durchaus andere Werte ermittelt hätten.

Warum gilt der Juli dennoch als verregnet? „In den Ferien wird ein Regentag wohl als doppelter Regentag empfunden“, vermutet Beiß-Delkeskamp. Und die Durchschnittstemperatur lässt seinen Aufzeichnungen zufolge nicht gerade auf üppigen Sonnenschein schließen.

So kam der Juli 2011 bislang auf 18 Grad, das sind 1,3 Grad weniger als der Vormonat. Der Juli 2010 brachte es auf satte 22 Grad, davor lagen die Werte rund um 20.

rtm

Anzeige