Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt So sah Omas Haushalt vor 100 Jahren aus
Gifhorn Gifhorn Stadt So sah Omas Haushalt vor 100 Jahren aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.01.2014
Sammelleidenschaft: Heiko Labodt hat einen Keller voll mit Waschpulver, Miederwaren, Bottichwaschmaschinen, Öfen. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

Im Keller hat sich Labodt seine eigene kleine Museumswelt eingerichtet. Hier bringt er die Sammelstücke auf Hochglanz, die er aus halb Deutschland zusammenkauft, viele aus den neuen Bundesländern. „Aber es gibt immer weniger dieser Gegenstände. Und ich möchte sie erhalten“, sagt er.

Mangeln, Milchkannen, Bottichwaschmaschinen, Senftöpfe stehen herum. Durch den Raum hat Labodt Wäscheleinen gespannt. Auf denen hängt alte Miederwarenunterwäsche, an den Wänden Plakate, Urkunden, Bilder. Die Geräte sind blitzsauber, funktionieren.

Für viele gibt es Herkunftsnachweise und Gebrauchsanweisungen. „Ich fordere von Herstellerfirmen, wenn es sie noch gibt, Unterlagen aus deren Archiv an“, so Labodt. Oder er fordert die Unterlagen von Museen an - und liefert dafür schon mal leihweise Geräte für Ausstellungen wie jetzt eine Zentrifuge von 1910 an ein Milchmuseum.

Zu fast jedem Teil gibt es eine Geschichte. Wie zu einem Paket Persil-Waschpulver. Das fand eine Familie aus Uelzen in einem alten Haus, inserierte in der Zeitung, und Labodt meldete sich. Von der Seifenfabrik Wencke in Lesum erfuhr er, dass das Waschpulver mehr als 100 Jahre alt ist. „Das Pulver war hin. Aber für die Verpackung habe ich mir einen passenden Holzblock besorgt, um sie zu stabilisieren.“

ba

Jembke. Buchstäblich in letzter Sekunde konnte die Auflösung der Jugendfeuerwehr der Ortsfeuerwehr Jembke verhindert werden. Sascha Wehlauer kam als „Retter“ daher.

03.01.2014

„18, 20, zwo“: Der zweite große AZ Preisskat steigt am Sonntag, 23. März, im Bürgerschützensaal in Gifhorn.Der Sieger des Turniers kann mit einem nagelneuen VW up! nach Hause fahren! Ein weiterer Gewinner ist in jedem Fall die AZ-Aktion Helfen vor Ort, ihr fließt der Erlös des Preisskats zu.

03.01.2014

Frühlingshafte Temperaturen gegen Mittag, aber eisglatte Straßen morgens und abends: Drei Unfälle endeten huete Morgen damit, dass die Fahrzeuge auf dem Dach landeten. Verletzt wurde niemand.

03.01.2014
Anzeige