Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Silvester: Hier feiern die Gifhorner
Gifhorn Gifhorn Stadt Silvester: Hier feiern die Gifhorner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 18.12.2017
Happy new year: An vielen Orten können Gifhorner ins neue Jahr starten – die Angebote sind sehr vielfältig.  Quelle: dpa
Gifhorn

Im Brauhaus steigt die All-Inclusive-Party ab 19 Uhr. Es gibt ein Buffet sowie später Musik von DJ Florian Wenzel. Wer für 85 Euro pro Person dabei sein möchte, sollte sich unter Tel. 05371-960860 anmelden.

Wenige Meter weiter im BSK-Event-Saal gibt es ein Gala-Buffet und anschließend Partymusik für 95 Euro pro Person, Anmeldung unter Tel. 05371-6181994.

Auch bei Micha gibt es das Rund-um-Paket aus Essen und Party. Los geht es um 19 Uhr. Für 34,90 Euro kann man dabei sein, Anmeldung unter Tel. 05371-3987.

Im Latino heißt es am Silvesterabend „happy new year“ mit Electro, Black und Soul Pistols ab 21 Uhr.

Die SV-Sportgaststätte begrüßt das neue Jahr mit Essen, Getränken und Party mit DJ Marcel. Ab 20 Uhr geht es los. Das Paket kostet 65 Euro pro Person. Anmeldung unter Tel.05371-8397575.

Das Flax hat Silvester ab 20 Uhr geöffnet.

In der Stadthalle gibt es einen Doppelpack zum Jahreswechsel: Ab 18 Uhr sorgt Maybebop für Stimmung. Ab 21 Uhr heizen dort die Gifhorner Musiker Scotland & Yard ein. Für das Catering sorgt Roth of Switzerland. Das Ticket gibt’s für 60 Euro.

Das Hotel am Bernsteinsee lädt zur Silvestergala mit Buffet und DJ. Um Mitternacht gibt es ein Feuerwekr am See. Zu zahlen sind 99 Euro pro Person. Anmeldung unter 05379-981400.

Von unserer Redaktion

Auch in der Spielzeit 2016/2017 ging es mit der Gifhorner Stadthalle wieder bergauf: Es gab mehr Zuschauer, mehr Eigenveranstaltungen, und auch die Zahl der Fremdveranstaltungen im Vermietgeschäft ist gestiegen.

20.12.2017

Die Aktion Weihnachtsfreude von Helfen vor Ort läuft auf Hochtouren. Fleißige Helfer um Nina Siebert haben 372 Pakete gepackt, mit denen 516 Kinder, 130 Senioren und 70 Obdachlose beschenkt werden. Verteilt werden sie vom Malteser Hilfsdienst und der Jugendfeuerwehr Gamsen, die die Aufgabe zum 30. Mal wahrnimmt.

17.12.2017

Mit einem Polizeieinsatz endete in der Nacht zum Sonntag ein Streit in der Gifhorner Fußgängerzone: Ein 40-Jähriger hatte zwei Männer gerügt, weil diese gegen eine Wand uriniert hatten. Die wiederum beschimpften und schlugen den 40-Jährigen, woraufhin dieser sich mit Pfefferspray zur Wehr setzte.

17.12.2017