Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Show-Pianisten David und Götz begeistern Publikum

Hillerse Show-Pianisten David und Götz begeistern Publikum

Hillerse. Wenn es einen Wettbewerb „Publikum des Jahres“ gäbe, die Hillerser hätten beste Chancen auf den Sieg. Das jedenfalls meinten die Show-Pianisten David und Götz. Das Duo an zwei Flügeln gastierte jetzt auf Einladung des Kulturvereins im Hillerser Hof.

Voriger Artikel
Einbruch in Tankstelle
Nächster Artikel
Coffeeshop: Bauarbeiten gehen weiter

Ein Abend voller Lebensfreude und Virtuosität: Die Show-Pianisten David und Götz begeisterten bei ihrem Auftritt in Hillerse etwa 300 Zuschauer.

Quelle: Viola Könecke

Die alte aber solide Bühne hielt dem Gewicht der Instrumente mühelos stand und so erlebten die rund 300 Gäste im vollbesetzten Saal einen furiosen Abend. Die Begeisterung war gegenseitig: Das Publikum applaudierte, tobte und sang mit, die beiden Pianisten schienen aufrichtig begeistert, fast ein bisschen erstaunt, angesichts der Dynamik im Saal, der vom ersten bis zum letzten Ton brodelte.

Das schwarzweiße Duo an zwei Flügeln dankte es mit einem unvergesslichen Abend voll sprühender Lebensfreude, pianistischer und gesanglicher Virtuosität und viel, viel Humor. So inszenierten David und Götz unter anderem eine Premierenvorführung von My Fair Lady am Stralsunder Theater mit zehn fiktiven sächsischen Solisten, die in ihrer Mundart dem Musical einen etwas sonderlichen Charakter verliehen. Sie machten Hillerse zum Schauplatz der Welt-Uraufführung ihrer Bearbeitung der Bohemian Rhapsody von Queens. „Obwohl das Stück wie kein zweites ungeeignet für zwei Flügel“ sei, fügte es ein Mosaiksteinchen zum riesigen Erfolg dieses Abends bei.

Den Titel „Hillerser Nachtigallen“, erwarb sich das Publikum dann bei seiner spontanen Beteiligung an der „Märchenoper“, einem Potpourri aus Kinderzimmer-Klassikern. Hans-Herrmann Raulfs und Heike Schrader vom Kulturverein Hillerse äußerten sich ihrerseits begeistert angesichts der Resonanz auf diesen besonderen Abends.

vk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr