Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Shared Space gefällt nicht allen

Isenbüttel Shared Space gefällt nicht allen

Keine Schilder, keine Ampeln und keine unterschiedlichen Bereiche für Autofahrer, Fußgänger und Radler – ganz Isenbüttel diskutiert über die Shared-Space-Idee, die Bürgermeister Peter Zimmermann im Ortskern umsetzen will. Von dem Plan ganz und gar nicht angetan ist jedoch Ratsfrau Margret Nywelt.

Voriger Artikel
Durchforstungsmaßnahmen zum Schutz gesunder Bäume
Nächster Artikel
Ein Neubau kostet 640.000 Euro

Idee für Isenbüttels Ortskern: Schilder, Ampeln und unterschiedliche Fahrbahnen könnten verschwinden.

Quelle: Nowak (Archiv)

„Die Autofahrer werden nicht plötzlich zu besseren Menschen“, warnt die IWG-Politikerin. Ihre Ratskollegen von SPD und CDU wünschen sich das Shared-Space-Konzept so sehr, dass sie den Blick für die Gefahren verlieren, meint Nywelt.
Auch sie war neugierig und schloss sich in der vergangenen Woche der Isenbütteler Delegation an, die sich in Bohmte bei Osnabrück ein Bild von der Idee machte (AZ berichtete). Aber: „Mein Selbstversuch war ernüchternd“, berichtet Nywelt. Sie machte zwei Schritte in Richtung Straßenmitte, ihres Erachtens hätten die Autofahrer da längst erkennen müssen, dass sie die Fahrbahn überqueren möchte. Doch: „Beim dritten Schritt wäre mir der herankommende Autofahrer über die Füße gefahren.“ Erst das fünfte Auto habe gehalten.
Mit fast allen Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung ist sie einverstanden, sagt Nywelt. „Nur nicht, dass wir unsere Fußgängerampeln dann abmontieren müssten.“

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr