Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
September: Arbeitslosenzahl steigt auf 4509 an

Gifhorn September: Arbeitslosenzahl steigt auf 4509 an

Gifhorn. Die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Gifhorn ist im September leicht gestiegen. Das geht aus den aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit hervor.

Voriger Artikel
Betten und andere Hilfsgüter: DRK-Transport nach Litauen
Nächster Artikel
Besondere Kulturreise: Gifhorner erkunden Galizien

Mehr Arbeitslose: Die Agentur für Arbeit verzeichnet eine für September untypische Entwicklung.

Quelle: Patrick Seeger

Die Quote liegt nun bei 4,8 Prozent.

4509 Menschen waren im September arbeitslos gemeldet, im August waren es noch 4430. Im September 2015 waren es 191 Arbeitslose weniger, damals lag die Quote bei 4,6 Prozent.

1176 Frauen und Männer meldeten sich im September arbeitslos, im August waren es 975, im September 2015 1001. 1106 Menschen verzeichnet die Agentur als Abgänger (August: 1053, September 2015: 1355). Davon hatten 327 einen Job gefunden, 259 wechselten in eine Ausbildung oder eine Maßnahme.

Bei den jüngeren Leuten ist die Arbeitslosenquote dagegen in den vergangenen Monaten gesunken. Im Bereich der 15- bis 25-Jährigen sank sie von 6,3 Prozent im Juli auf 6,2 Prozent im August auf nun 5,9 Prozent. In der Altersspanne 15 bis 20 Jahre stieg die Quote von 3,4 auf zunächst 4,5 Prozent, um nun wieder auf 3,6 Prozent zu sinken.

Die Arbeitslosenquote unter Ausländern steigt kontinuierlich an. Lag sie im Juli noch bei 16,3 Prozent, kletterte sie im August auf 17 und nun auf 21,6 Prozent. Das sei auch der Grund für den für September untypischen Anstieg der Arbeitslosenzahlen, so Gerald Witt von der Agentur für Arbeit. „Zu der Gruppe der Ausländer zählen nämlich auch die neu angekommenen geflüchteten Menschen.“ Die Agentur nehme mit ihnen frühzeitig Kontakt auf, um sie mittelfristig in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt integrieren zu können.

Der Agentur für Arbeit waren im September 974 offene Stellen gemeldet, davon 243 neu. Im August lag diese Zahl bei 961 (191 neu), im September 2015 waren es 832.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr