Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Seniorenservice-Büro profitiert von Spende

Gifhorn Seniorenservice-Büro profitiert von Spende

Der Lions Club Gifhorn Südheide unterstützt in den kommenden drei Jahren das DRK-Seniorenservicebüro (SSB) mit 3000 Euro. Die ersten 1000 Euro dieser stattlichen Spende überreichten gestern die Lionsmitglieder Renate Kastrowsky-Kraft, Wolfgang Stein und Steffen Wolf an SSB-Mitarbeiter Joachim Harms.

Voriger Artikel
Russische Klänge in beeindruckender Qualität
Nächster Artikel
Otto Krause folgt Erhard Schmiedl

Spende: Die Lions Gifhorn-Südheide helfen dem Seniorenservicebüro des DRK.

Quelle: Photowerk (cc)

Gifhorn. Erzählen, zuhören, Karten spielen oder miteinander spazieren gehen: So genannte Duo-Begleiter engagieren sich im SSB-Auftrag ehrenamtlich für Senioren im Landkreis. „26 Personen wurden bereits geschult, zwölf sind für die Alltagsbegleitung von 23 älteren Menschen im Einsatz“, berichtet Harms. Auch die Wohnberatung gehören zu den Aufgaben des Servicebüros, das eng mit dem Landkreis kooperiere.

„Wir haben unseren Fokus auf die Förderung der Seniorenarbeit gesetzt“, erklärt Kastrowsky-Kraft, die seit 2013 selbst Duo-Begleiterin ist und alle 14 Tage eine Seniorin besucht und betreut. Die 3000 Euro seien Erlös des Bücherflohmarkts, den die 19 Mitglieder des Lions Clubs Gifhorn-Südheide im November bei Real veranstaltet hätten, ergänzt Wolfgang Stein vom Lions-Förderverein.

60 Stunden Theorie, 20 Stunden Hospitation: Harms legt großen Wert darauf, dass die Duo-Seniorenbegleiter für ihre Aufgabe umfassend geschult sind. „Der Spendenbetrag wird für die Ausbildung eingesetzt“, kündigt Harms weitere Lehrgänge für den Nordkreis an.

„Toll, dass die Seniorenarbeit so unterstützt wird“, freute sich DRK-Vorstand Stephan Klauert gemeinsam mit seinem Kollegen Sandro Pietrantoni.

Wer als Duo-Begleiter arbeiten möchte, kann sich unter Tel. 05371-804444 beim DRK Kontakt melden.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr