Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Selber Tore schießen: GWG-Fußballcamp für Kinder

Gifhorn Selber Tore schießen: GWG-Fußballcamp für Kinder

Gifhorn. Fußball ist nicht nur zum Zugucken da. Die Gifhorner Wohnungsbaugenossenschaft GWG bietet wieder ihr Fußballcamp an - nicht nur für Kinder aus der Stadt. Zum ersten Mal zieht es sich über die ganzen Ferien. Es gibt zehn Veranstaltungstage, gestern war Startschuss.

Voriger Artikel
B-4-Brückenbau geht zügig voran
Nächster Artikel
Fußball-Vorfreude: "Das wird eine heiße Kiste"

GWG-Fußballcamp an der Flutmulde in Gifhorn: Das ist ein großer Spaß für kleine Draxlers und Sigthorssons.

Quelle: Foto: Cagla Canidar

Gifhorn. Fünfmal wird Jennifer Brauße aus Seershausen ihren Sohn Jannis zum Fußballcamp bringen. Der fußballbegeisterte Achtjährige vom TuS Seershausen-Ohof wäre in den Ferien sonst nicht ausgelastet. „Er ist traurig, weil jetzt kein Training stattfindet.“ Gut, dass es das Fußballcamp der GWG gibt.

„Volles Brett“ hat Ayse-Rabea Langlotz aus Leiferde für ihren Sohn Phil (8) gebucht. „Weil die Ferien einfach zu lange sind und schnell langweilig werden können. Ich finde es toll, wenn die Kinder sich an der frischen Luft bewegen und unter ihresgleichen sind.“

18 Kinder haben gestern am ersten Fußballcamp-Tag an der Flutmulde teilgenommen, sagt Sandra Günther von der GWG, die die Veranstaltung zusammen mit Tanja Hofmann organisiert. Der diesjährige Partner MTV stellte gestern dafür zwei Trainer ab. „Zum ersten Mal verteilen wir es über die ganzen Ferien.“ Wer zwei Wochen in Urlaub ist, solle dennoch die Möglichkeit haben, mitzumachen.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr