Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Seit 60 Jahren in guter Nachbarschaft verbunden
Gifhorn Gifhorn Stadt Seit 60 Jahren in guter Nachbarschaft verbunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 20.08.2014
Straßenfest: Die sechs Familien, die ab 1954 den ehemaligen Kohlgarten in Tiddische besiedelten, leben bis heute dort. Quelle: Zur
Anzeige

Willi Höfermann und Nachbar Helmut Fiebig erinnern sich noch gut an die Anfänge.Beide zählen zu den ersten Anliegern, die ihre Häuser errichteten auf Grundstücken mit der alten Flurbezeichnung „Prias“, auf denen davor noch Kohl angebaut wurde.

„1954 war die Gemeinde noch dem Landkreis Helmstedt unterstellt. Weil es keine Straßennamen gab, wurde jedes Haus nach seiner Erstellung mit einer fortlaufenden Nummer versehen“, beschreibt Höfermann die Anfangsjahre. In Tiddische wohnte damals nur ein Bruchteil der heute registrierten Einwohner. „1971 schließlich wurden auch in Tiddische Straßennamen eingeführt“, so Höfermann. Auf Wunsch der Anlieger erhielt die gerade mal 70 Meter lange Zufahrt zu den Grundstücken den bezeichnenden Namen „Kurzer Weg“.

1989 legten die Anlieger noch einmal gemeinsam Hand an und entfernten die alte Teerdecke von der Straße und pflasterten ihren Weg, „der buchstäblich bis heute kurze Wege hin zur Nachbarschaftspflege gewährt“, wie sich alle Anlieger einig sind.

„Nachbarschaftstreitigkeiten gibt es bei uns nicht. In sechs Jahrzehnten ist kein böses Wort gefallen“, erinnert sich Höfermann. „Hier passt eben einfach alles zusammen und jeder hilft dem anderen“, pflichtet ihm Helmut Fiebig bei.

Und so blickten die Anlieger des Kurzen Weges bei ihrem Straßenfest am Sonnabend durchaus mit Stolz auf ihre 60 gemeinsamen Jahre zurück.

rpz

Anzeige