Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Segelyacht meldet Brand an Bord
Gifhorn Gifhorn Stadt Segelyacht meldet Brand an Bord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 21.08.2011
Feuerwehreinsatz am Elbeseitenkanal: Von der Segelyacht „Trais Flours“ wurde ein Brand gemeldet.
Anzeige

Der Skipper alarmierte sicherheitshalber die Feuerwehr. Die Wehren Knesebeck, Vorhop, Hagen-Mahnburg und Wittingen rückten zu Lande und zu Wasser an. Nachdem sie den Havaristen mit Tauen an den Fahrzeugen gesichert hatten und mittels Steckleiter ein Notsteg gebaut war, inspizierten die Einsatzkräfte unter Atemschutz den Motorraum.

Dort fand man dann nach gründlicher Suche zwar kein Feuer, aber die Ursache: Eine Kunststoffbox in Nähe des Auspuffs schmorte. Jochen Eggeling, Bootsführer der DRK-Wasserwacht Gifhorn, kam zufällig mit dem Einsatzboot „Gifhorn 1“ auf einer Ausbildungsfahrt an der Einsatzstelle vorbei und sicherte diese wasserseitig ab.

„Möglicherweise hat die Wasserkühlung etwas angesaugt und war dadurch verstopft, so dass der Auspuff warm wurde und dann qualmte“, vermutet der Wasserretter. Er bot dem Skipperkollegen an, ihn zum Wittinger Sporthafen zu schleppen. Doch nachdem klar war, dass die Maschine keinen Schaden abbekommen hatte, tuckerte die „Trais Flours“ mit eigener Kraft weiter.

Anzeige