Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sechster Platz für die Jugendfeuerwehr
Gifhorn Gifhorn Stadt Sechster Platz für die Jugendfeuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 11.09.2014
Rückkehr von der Deutschen Meisterschaft: Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Adenbüttel belegten bei den CTIF-Wettkämpfen in Bad Homburg den sechsten Platz. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige

„Wir waren zu langsam“, sagten Hannes, Melvin und André selbstkritisch. Noch dazu hätten sie den undankbaren ersten Start im B-Teil hinlegen müssen und legten mit ihrer Zeit die Rangfolge für die 22 teilnehmenden Jugendfeuerwehren fest.

Und weil zwei der Jugendlichen am Wochenende auch bei einer Hochzeit eingeladen waren, wurden sie von ihren Eltern in der Nacht zu Sonntag nach Bad Homburg gefahren. Die Bilanz der Jugendlichen nach dem Wettbewerb: „Wir sind die sechstbeste Jugendfeuerwehr unter den rund 18.000 Jugendfeuerwehren aus ganz Deutschland.“

Am Sonntagabend erreichte eine Fahrzeugkolonne mit den Jugendlichen Adenbüttel - natürlich mit Blaulicht und Martinshorn. Zum Empfang am Feuerwehrgerätehaus hatten sich auch Samtgemeindebürgermeister Helmut Holzapfel, Gemeindebrandmeister Hermann Schölkmann und Adenbüttels stellvertretende Bürgermeisterin Doris Pölig-Bauer eingefunden.

„Ihr habt als neue Truppe mit neuen Betreuern den Landkreis Gifhorn und Adenbüttel repräsentiert“, sagte Hermann Schölkmann. Helmut Holzapfel lobte, die Mädchen und Jungen der Adenbütteler Jugendfeuerwehr hätten es geschafft, das hohe Niveau der in Wettkämpfen als neue Truppe hochzuhalten.

Zur Belohnung gab’s dann noch einen Imbiss: Jugendliche, Eltern und Betreuer ließen sich bei der kleinen Feier am Gerätehaus die leckeren Bratwürste vom Grill schmecken.

lk

Flettmar. Da war wieder richtig was los: Die Familie Krüger hatte jetzt zum dritten Mal zum großen Hoffest eingeladen. Und zahlreiche Besucher kamen aus der gesamten Region, um den Hof zu besichtigen. Besitzer Kai Krüger und seine Lebensgefährtin Anke Trumann hatten dort wieder einiges auf die Beine gestellt.

08.09.2014

Neudorf-Platendorf. Bautz, Fendt, Hanomag, Lanz und Co versammelten sich am Samstag erstmals in Neudorf-Platendorf. Das Stelldichein der Oldtimer-Schlepper organisiert hatten gleichgesinnte Moordörfler, allesamt Liebhaber alter Landmaschinen. Das Treffen kam richtig gut an.

11.09.2014

Das Bürgerschützenkorps (BSK) Gifhorn lädt für Sonnabend, 11. Oktober, ab 18 Uhr zum 16. Oktoberfest in den Bürgerschützensaal ein, in diesem Jahr zum dritten Mal mit BSK-Wirt Frank Remus.

08.09.2014
Anzeige