Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sechs neue Hospizbegleiter
Gifhorn Gifhorn Stadt Sechs neue Hospizbegleiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 17.01.2016
Festlicher Rahmen: Sechs neue Mitarbeiter verstärken seit dem Wochenende die Reihen der ehrenamtlichen Hospizbegleiter. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Im festlichen Rahmen wurden die neuen Hospizbegleiter am Freitag vorgestellt. Im Dezember vorigen Jahres beendeten Stefan Mühlstein, Ina Lenzen, Barbara Camehl, Manfred Bertram, Brigitte Zacharias und Ilse Gottschalk ihren Kursus. Ewa Klamt, Vorsitzende der Hospizarbeit, gratulierte und blickte zurück. Danach wurde 1998 der Verein Hospizarbeit Gifhorn gegründet. Ziel ist es laut Klamt, „dazu beizutragen, das Menschen zu Hause in Würde und Selbstbestimmung sterben können, wenn sie dieses wünschen“.

„Wir arbeiten ehrenamtlich und ambulant“, informierte sie weiterhin. Dabei gebe es in Gifhorn drei Organisationen, die eng zusammenarbeiten: Die Hospizarbeit Gifhorn sowie die Hospizstiftung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, in Gifhorn ein Hospizhaus zu bauen und als dritte Organisation das Palliativnetz, bestehend aus Palliativmedizinern und Pflegekräften.

Bis heute sind es laut Klamt weit über 400 Begleitungen, die seit Bestehen des Vereins geleistet wurden. Mehr als 80 Ehrenamtliche seien dafür ausgebildet worden, sechs weitere verstärken jetzt deren Reihen.

hik

Gifhorn. Hier fanden Renovierer und ebenso Häuslebauer und -käufer alles, was das Herz begehrt. Die Fachmesse Bauen, Wohnen, Garten (BaWoGa) in der Stadthalle Gifhorn zog am Wochenende erneut viele Besucher an. Der Schwerpunkt lag dabei laut Jens Rosenberg vom Veranstalter Move auf dem „Energiesparen und der energetischen Sanierung“.

17.01.2016

Gifhorn. Ein weiterer Schritt ist getan: Der Bau des neuen Ärztehauses am Allerwellen-Kreisel (AZ berichtete) kommt gut voran. Am Sonnabend feierten die Projektpartner Apotheker Sascha Strehmel, Dr. Klaus-Achim Ehlers, Dr. Lutz Müller und Architekt Harald Meißner das Richtfest. Fertig werden soll das Gebäude dann planmäßig im August.

20.01.2016

Kreis Gifhorn. Zahlreiche Glätteunfälle hielten am Wochenende Polizei und Feuerwehren im gesamten Landkreis  in Atem.  Bei Groß Schwülper geriet am Sonnabend ein Linienbus auf den Grünstreifen und drohte in einen Graben zu rutschen. Bei Neudorf Platendorf landete am Sonntag ein BMW im Graben, drei Insassen wurden verletzt in Krankenhäuser eingeliefert.

17.01.2016
Anzeige