Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Seat landet auf Dach: Fahrerin leicht verletzt
Gifhorn Gifhorn Stadt Seat landet auf Dach: Fahrerin leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 04.12.2013
Schwerer Unfall: Ein Seat überschlug sich am Dienstagabend auf der B 248, die Fahrerin aus Wolfsburg verletzte sich leicht. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Gegen 21.40 Uhr am Dienstag war die junge Wolfsburgerin auf der Bundesstraße zwischen Jembke und Tappenbeck unterwegs.

Nachdem sie einen vor ihr fahrenden Wagen überholt hatte, kam sie nach dem Einscheren auf die rechte Spur von der Fahrbahn ab, berichtet der Gifhorner Polizeisprecher Thomas Reuter zum Unfallhergang.

Der Seat Kombi der 25-Jährigen geriet außer Kontrolle und rutschte rund 50 Meter weit in einen Graben, prallte gegen eine Brücke und wurde dann aus dem Graben heraus katapultiert. Schließlich landete das Fahrzeug auf dem Dach.

Ein nachfolgender Autofahrer hielt an und konnte die Frau aus dem Fahrzeug ziehen. Wie durch ein Wunder hatte die Fahrerin nur leichte Verletzungen erlitten. Sie kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wolfsburg.

Im Einsatz waren auch Kräfte der Feuerwehr Tappenbeck, die bei den Bergungs- und Aufräumarbeiten halfen. Währenddessen blieb die B 248 voll gesperrt. Der Einsatz der Feuerwehr endete gegen 22.35 Uhr.

Der Seat hat nur noch Schrottwert, den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 17.000 Euro.

Anzeige