Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schwungvolles Musical gezeigt
Gifhorn Gifhorn Stadt Schwungvolles Musical gezeigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 23.06.2014
Aufwändige Kostüme: 28 Mädchen der Singing Teens zeigten in der Okerhalle das Musical „Cats“. Quelle: Lindemann-Knorr
Anzeige

Die Zuschauer spendeten jede Menge Beifall und Szenenapplaus für die 28 Mädchen der Chorgruppe „Singing Teens. Schwungvoll und musikalisch beeindruckend erzählten die Sängerinnen zwischen zehn und 14 Jahren die Geschichte der Londoner Katzen, die sich auf einer Müllkippe zum Jellicle Ball treffen, an dessen Ende der Anführer Alt Deuteronimus eine Katze auswählt, der ein neues Leben zuteil werden soll.

Das bekannte Musical von Andrew Lloyd Webber wurde leicht umgeändert dargeboten. Einige Lieder sangen die jungen Sängerinnen auf Englisch. Und auch diese Hürde meisterten die Mädchen vortrefflich, unter anderem sangen sie das bekannte „Memory“ und das Lied des Bösewichtes Macavity auf Englisch.

Toll geschminkt und mit wilden Perücken verkleidet zeigten sich die Schwülperaner Katzen vor den Kulissen, die Andreas Romey gestaltet hatte. Für die Choreographie war Gesine Geburzky zuständig, sie hatte zusätzlich ihr Tanzteam aus dem SV Schwülper für einen Auftritt einbezogen. Mit dabei war das bewährte Live-Orchester: Andreas Witlake am Piano, Eddi Adam an der Gitarre, Dorette Ames am Bass und Christoffer Oswald am Schlagzeug.

Jede Menge Beifall gab es aus der voll besetzten Halle nach dem rund zweistündigen Musical, bei dem - wegen der Fußballweltmeisterschaft und des Spiels der deutschen Mannschaft - diesmal die Pause entfiel.

lk

Anzeige