Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt SSV und Hitradio: Schwitzen für den guten Zweck
Gifhorn Gifhorn Stadt SSV und Hitradio: Schwitzen für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 09.12.2018
Sport für den guten Zweck: Der SSV Kästorf hatte eingeladen zu einem Sporttag zugunsten des Vereins und unterstützte damit ein Projekt von Antenne Niedersachsen. Quelle: Chris Niebuhr
Gamsen/Kästorf

Vorsitzender Ingo Düsterhöft erläuterte, der Radiosender habe eine große Spendenaktion laufen zugunsten des Vereins Trauerland. Der Verein kümmert sich um die Trauerbegleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Der SSV beteiligte sich mit der Aktion daran.

Die Idee kam aus der Gymnastiksparte, die Organisation hatte Claudia Zyla. Angeboten wurden gegen Startgeld verschiedene Kurse aus dem Gymnastik- und Fitnessbereich von den jeweiligen Übungsleitern des SSV. Manche der 80 Teilnehmer nutzten auch gleich mehrere der Angebote. Auf dem Programm standen das Trampolinangebot Rebound, Zumba sowie ein Step-Aerobic-Workout.

Spendenaktion zugunsten von Trauerland

Es war ein Event, das für jeden offen war. „Für uns ist es neben dem Hauptgedanken des guten Zweckes auch eine Gelegenheit, unsere Angebote zu präsentieren. Der SSV ist mehr als nur Fußball“, meinte Düsterhöft. Alle Einnahmen aus Startgeld, Tombola, Kuchenverkauf und Spenden gingen an die Aktion für Trauerland. Insgesamt 20 Helfer waren eingebunden.

„Das Feedback ist sehr positiv. Wir denken darüber nach, so etwas noch einmal zu machen, dann vielleicht auch mit einem regionalen Partner“, sagte Düsterhöft. Bei der ersten Spendenaktion kamen 1476 Euro für die gute Sache zusammen, die der SSV auf 1700 Euro aufstockte.

Von Chris Niebuhr

Der zweite Advent zeigt sich in der Region Gifhorn überwiegend grau und regnerisch. Ob das Wetter in der neuen Woche weiter so ungemütlich bleibt, verraten wir Ihnen in unserer Wettervorschau.

09.12.2018
Gifhorn Stadt Weihnachtsmarkt in Gifhorn - Eisstock-Cup und Luftballon-Kunst

Zugegeben: Das Wetter hätte besser sein können. Doch durch Windböen, Regen und grauen Himmel ließen sich die Weihnachtsmarktbesucher den Spaß nicht verderben. Dafür sorgte am zweiten Adventswochenende ein unterhaltsames Programm der WiSta.

09.12.2018

Die Polizei hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Gifhorn einen 29-jährigen Pkw-Fahrer kontrolliert. Der Mann stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden weitere Straftaten festgestellt.

09.12.2018