Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schweres Gerät vor Mensa: Bauarbeiten auf Hochtouren
Gifhorn Gifhorn Stadt Schweres Gerät vor Mensa: Bauarbeiten auf Hochtouren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 04.07.2014
160 Quadratmeter: Der Anbau an der Mensa beinhaltet einen Verpackungsraum, Lagerfläche, ein Hausmeisterzimmer. Quelle: Kottlick
Anzeige

Die Mitarbeiter in der Meinerser Schulmensa kochen das Mittagessen nicht nur für die am Gajenberg ansässigen Haupt- und Realschule und das Gymnasium. Sie beliefern auch die Kitas und die Grundschulen in der Samtgemeinde Meinersen. 400 bis 600 Essen brutzeln da pro Tag in Töpfen und Pfannen. Viele dieser Gerichte müssen für den Transport zu den Schulen, Krippen und Kitas verpackt werden. Eben dafür fordert das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit einen separaten Verpackungsraum in der Mensa.

Deren Anbau erfolgt laut Sparwasser auf dem Gelände direkt vor dem bestehen Gebäude. Dafür mussten sechs Parkplätze weichen. Ersatz dafür könnte vor der Turnhalle entstehen, meint Sparwasser.

Sie verweist darauf, dass das Fundament für den Anbau bereits steht. Weitere Gewerke seien ausgeschrieben. Mit dem Ende der Bauarbeiten rechnet sie für Ende November. In der Zwischenzeit gebe es im Küchenbetrieb geringfügige Einschränkungen. „Während der Sommerferien, kurz bevor auch die Kitas in den dreiwöchigen Urlaub gehen, wird der Mensabetrieb beeinträchtigt“, informiert die Verwaltungsfachfrau. Sie kündigt an: „Etwa eine Woche lang muss dann improvisiert werden.“

hik

Anzeige