Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schwerer Verkehrsunfall bei Gamsen

Gifhorn Schwerer Verkehrsunfall bei Gamsen

Vier Verletzte und Schaden in Höhe von mehr als 100.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Bundesstraße 4 bei Gamsen.

Voriger Artikel
Anklage gegen Cannabis-Bauern
Nächster Artikel
In den Ferien: Häkeln, schnitzen, basteln

Schwerer Unfall bei Gamsen: Vier Verletzte und ein Schaden von mehr als 100.000 Euro sind die Bilanz.

Quelle: Photowerk (sp)

Ein 57-jähriger Gifhorner war mit seinem Porsche in Richtung Braunschweig unterwegs und überholte trotz unklarer Verkehrslage eine Fahrzeugkolonne. Hierbei kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Seat Arosa, der von einer 23-jährigen aus Ribbesbüttel gesteuert wurde. Die Frau erlitt durch die große Aufprallwucht schwere Verletzungen und wurde im total zerstörten Fahrzeugwrack eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Gifhorn und Gamsen befreiten die 23-jährige mit hydraulischem Rettungsgerät. Währenddessen wurde sie von einem Notarzt versorgt und anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht.

Der Porschefahrer wurde lediglich leicht verletzt. Am Sportwagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Ein unmittelbar hinter dem Seat fahrender VW Golf konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die Unfallstelle. Der Fahrer des Golfs, ein 21-jähriger aus Celle sowie dessen 18-jährige Beifahrerin aus Hambühren, erlitten einen Schock und mussten ebenfalls mit Rettungswagen ins Klinikum gebracht werden. Der Golf wurde leicht beschädigt.

Durch umher fliegende Trümmerteile beschädigt wurde zudem ein VW Polo einer 36-jährigen aus Vechelde, die mit ihrem Kleinwagen noch rechtzeitig hinter dem Golf zum stehen kam.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die B 4 bis 23 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit kam es jedoch nicht zu größeren Behinderungen. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr