Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schwerer Verkehrsunfall auf B4: Zwei Personen schwer verletzt

Gifhorn Schwerer Verkehrsunfall auf B4: Zwei Personen schwer verletzt

Am Samstag kam es auf der B4 in Höhe Vordorf zu einem folgenschweren Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw. Bei diesem Unfall wurden eine 26-jährige Braunschweigerin und eine 67-jährige Fahrerin aus Bad Bevensen schwer verletzt. Rettungswagen brachten die Unfallopfer in umliegende Krankenhäuser.

Voriger Artikel
Einbruch in Albert-Schweitzer-Schule
Nächster Artikel
Offener Sonntag: Sonne, Spaß und tolle Angebote

Auf der B4 kam es am Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Opfer wurden in naheliegende Krankenhäuser gebracht.

Quelle: dpa

Eine 26-jährige Braunschweigerin befuhr mit ihrem VW Polo die Bundesstraße 4 aus Richtung Braunschweig kommend in Richtung Meine.

Hier kam sie aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet beim Gegenlenken mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fiat Punto einer 67-jährigen Fahrzeugführerin aus Bad Bevensen.

Beide Fahrzeuginsassen zogen sich schwerste Verletzungen zu. Sie wurden durch den Rettungsdienst in nahegelegene Kliniken zur weiteren Versorgung gebracht.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste die Bundesstraße vollständig gesperrt werden. Die Ableitungen erfolgten über Vordorf.

Die Sachschäden an beiden Autos belaufen sich auf rund 7.000 Euro.Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr