Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schwerer Unfall mit sechs Verletzten
Gifhorn Gifhorn Stadt Schwerer Unfall mit sechs Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 16.07.2017
Schon wieder ein schwerer Unfall bei Meinholz: Vier Fahrzeuge waren am Sonntag beteiligt, insgesamt wurden laut Braunschweiger Polizei sechs Menschen verletzt. Quelle: Michael Franke
Meinholz

Um 9.52 Uhr krachte es am Sonntag erneut auf der Bundesstraße 4, diesmal auf dem Teilstück zwischen Meinholz und der Brücke über den Mittellandkanal. Den Braunschweiger Polizeibeamten, die zur Unfallaufnahme kamen, bot sich ein Bild der Verwüstung. Vier Fahrzeuge waren beteiligt, ein Kleintransporter lag auf der Seite, ein weiteres Fahrzeug auf dem Dach.

Nach bisherigen Ermittlungen war eine 74-jährige Frau mit ihrem Touran aus Richtung Meinholz kommend in den Gegenverkehr geraten. „Der Grund ist bisher unklar“, hieß es dazu von der Braunschweiger Polizei. Der Touran rammte den Wagen eines 54-jährigen Mannes, der dabei schwer verletzt wurde. Außerdem wurde ein Kleintransporter gerammt, der von einem 25-Jährigen gesteuert wurde.

Der Wagen des 54-Jährigen überschlug sich, rutschte über den Grünstreifen und blieb schließlich auf der Straße auf dem Dach liegen. Gegen den Kleintransporter, der letztlich auf dem Grünstreifen zum Liegen kam, fuhr der vierte beteiligte Wagen eines 68-Jährigen, der ebenfalls schwer verletzt wurde.

Im Einsatz war neben den Braunschweiger Polizeibeamten auch ein Rettungshubschrauber. Insgesamt wurden sechs Personen verletzt, zwei davon schwer. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf insgesamt rund 50.000 Euro. Die Bundesstraße 4 war während der Unfallaufnahme in beiden Richtungen bis 13.05 Uhr gesperrt.

Von Thorsten Behrens

Gifhorn Stadt Gifhorn: Aufmerksame Nachbarn machen es möglich - Polizei schnappt zwei Einbrecher auf frischer Tat

Der aufmerksamen Nachbarschaft ist es zu verdanken, dass der Gifhorner Polizei am Samstagnachmittag zwei Wohnungseinbrecher auf frischer Tat ins Netz gegangen sind.

16.07.2017
Gifhorn Stadt Polizeikontrollen in Gifhorn und Meinersen - Alkohol und Drogen am Steuer

Einen Fall von Alkohol und einen von Betäubungsmitteln am Steuer musste die Polizei am Wochenende bearbeiten. In Gifhorn bestätigte bei einer Kontrolle eines 28-jährigen Fahrzeugführers ein Drogenschnelltest den Kokainkonsum. In Meinersen fiel den Beamten ein PKW auf, dessen Führer 1,83 Promille intus hatte.

16.07.2017
Gifhorn Stadt Gifhorner ist riesiger Schallplatten-Fan - Helmut Phillip hat 12.000 Singles im Keller

„Vinyl hat Seele – das ist mein Slogan“, sagt Helmut Philipp. Der Rentner aus dem Blumenviertel ist der größte Schallplatten-Sammler der Stadt. 12.000 Singles – hauptsächlich aus den 50er- und 60er Jahren - lagern im Kellerarchiv seines Wohnhauses im Hortensienweg. Weitere 600 Langspielplatten bietet der 65-Jährige zum Verkauf an.

15.07.2017