Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schwerer Unfall auf der Real-Kreuzung
Gifhorn Gifhorn Stadt Schwerer Unfall auf der Real-Kreuzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 08.05.2016
Schwerer Unfall: Bei der Fahrt zum Einsatz kam es an der Real-Kreuzung zum Zusammenstoß zwischen einem Bora und einem Polizei-Bus. Es gab vier Verletzte. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Der VW-Bus der Gifhorner Polizei war laut Polizeisprecher Thomas Reuter mit Blaulicht auf der Braunschweiger Straße Richtung unterwegs zu einem Einsatz. Am Bahnhof Gifhorn/Isenbüttel sollten sich gewalttägige Fußballfans aufhalten.

Als der Funkstreifenwagen an die Real-Kreuzung kam, zeigte die Ampel für ihn Rot. „Der Fahrer hat das Tempo verringert und wollte die Kreuzung durchfahren“, so Reuter. Das übersah ein 18-jähriger Wittinger, der mit seinem VW Bora ebenfalls die Kreuzung queren wollte. Der Bora rammte den Polizeiwagen und warf ihn um.

Bei dem Unfall wurden sowohl die beiden Polizisten, 26 und 44 Jahre alt, wie auch der 18-Jährige und seine 17-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sie kamen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden beträgt 40.000 Euro.

Laut Reuter gibt es noch keine Aussage darüber, wer die Schuld an dem Vorfall trägt. „Das muss eine auswärtige Dienststelle ermitteln, in diesem Fall die Polizei in Meine, weil Gifhorner Beamte beteiligt sind.“

ba

Gifhorn. Die Hildesheimer Combo B.B. & The Blues Shacks rockte am Samstagabend den Saal des KultBahnhofs mit dem aktuellen Programm „Ladys & Gansters - It´s Bluestime“.

08.05.2016

Gifhorn. Ins Freibad oder im eigenen Garten bleiben? Viele Gifhorner hatten da bei herrlichem Sommerwetter eine attraktive Alternative. Sie flanierten beim verkaufsoffenen Sonntag durch die Innenstadt.

08.05.2016

Am Samstag kam es auf der B4 in Höhe Vordorf zu einem folgenschweren Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw. Bei diesem Unfall wurden eine 26-jährige Braunschweigerin und eine 67-jährige Fahrerin aus Bad Bevensen schwer verletzt. Rettungswagen brachten die Unfallopfer in umliegende Krankenhäuser.

08.05.2016
Anzeige