Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Schwerer Unfall auf der B 188

Gifhorn Schwerer Unfall auf der B 188

Drei Verletzte und mehr als 30.000 Euro Blechschaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 188 westlich von Gifhorn. Die Polizei ließ die Straße mehr als eine Stunde voll sperren und warnte per Rundfunkdurchsage. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr und langen Staus.

Voriger Artikel
Radweg in Gamsen: Ortsrat fordert Sicherheit
Nächster Artikel
Digital lernen: Großer Workshop in Gifhorn

Ein schlimmer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 188.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn . „Der Unfall ereignete sich gegen 7.15 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 30-jährige aus Meinersen mit ihrem VW Polo in Richtung Mühlenmuseum. Zwischen den Einmündungen zur Celler Straße und zur Bundestraße 4 bremste sie wegen eines Wildtieres, das über die B 188 lief“, berichtet Polizeisprecher Thomas Reuter. Ein dahinter fahrender 51-jähriger Wolfsburger habe mit seinem VW Sharan noch rechtzeitig bremsen und nach rechts ausweichen können, um ein Auffahren auf den Polo zu vermeiden. „Schlechter lief es für eine 27-jährige aus Müden/Aller. Sie erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Hyundai auf das Heck des haltenden Sharans auf“, berichtet Reuter. Dieser wiederum wurde durch die große Aufprallwucht gegen das Heck des Polos geschleudert.

Bei der Kollision wurde die Huyndai-Fahrerin schwer, die Polofahrerin und der Sharanfahrer hingegen nur leicht verletzt. Alle drei wurden vorsorglich mit Rettungswagen in das Gifhorner Klinikum gebracht, welches die 30-jährige und der 51-jährige aber nach kurzer Untersuchung schon wieder verlassen konnten.

Am Hyundai und am Sharan entstand Totalschaden, während der Polo nur leichte Beschädigungen im Heckbereich aufwies. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Während der Bergungsarbeiten musste die B 188 bis 8.30 Uhr zeitweise voll gesperrt werden.

ust

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr