Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schwerer Unfall: 22-jähriger lebensgefährlich verletzt

Groß Oesingen Schwerer Unfall: 22-jähriger lebensgefährlich verletzt

Groß Oesingen. Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein 22-jähriger Autofahrer aus Braunschweig bei einem Verkehrsunfall heute früh nördlich von Groß Oesingen zu. Sein Wagen wurde nahezu vollständig zerstört.

Voriger Artikel
Chaplin-Prozess: Angeklagter stellt das Rechtswesen infrage
Nächster Artikel
Tierfotos, Gedichte und Geschichten

Schlimmer Unfall bei Groß Oesingen: Ein 22-jähriger Autofahrer erlitt am Freitagmorgen lebensgefährliche Verletzungen.

Quelle: Foto: Polizei

Der junge Mann war am heutigen Freitag gegen 6 Uhr mit seinem Opel Astra auf der Kreisstraße 1  unterwegs zu seiner Arbeitsstelle in Steinhorst. Etwa 400 Meter hinter dem Ortsausgang von Groß Oesingen kam der Braunschweiger mit  seinem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte anschließend nahezu ungebremst frontal gegen einen Straßenbaum.

Hierbei wurde der 22-jährige lebensgefährlich verletzt und im total demolierten Fahrzeug eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Groß Oesingen befreiten den Braunschweiger aus dem Wrack. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr