Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schwelbrand in Ohof: Brandstiftung möglich

Ohof Schwelbrand in Ohof: Brandstiftung möglich

Sirenengeheul schreckte am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr die Einwohner in der Gemeinde Meinersen auf. Die Feuerwehr wurde auf ein Betriebsgelände am Bahnhof in Ohof gerufen.

Voriger Artikel
Mit 1,7 Promille mehrere Bäume gerammt
Nächster Artikel
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Containerbrand: Die Feuerwehren hatten den Schwelbrand schnell abgelöscht.

Quelle: Carsten Schaffhauser

Dort gab es einen Schwelbrand unter einem Container, der mit Fassaden- und Fensterteilen gefüllt war.

„Wir konnten den Brand schnell ablöschen“, so Einsatzleiter Markus Schwarz. „Dabei war zunächst das Ohofer Fahrzeug mit seinem Tank im Einsatz, die Meinerser unterstützten uns dann mit ihrem Tanklöschfahrzeug.“

Rund 50 Feuerwehrleute aus den drei Wehren in Ohof, Seershausen und Meinersen waren bei dem Schwelbrand in Ohof im Einsatz. Sie konnten nach einer halben Stunde wieder einrücken.

Sachschaden entstand dabei nur wenig. „Die Brandursache könnte eine unachtsam weggeworfene Zigarettenkippe sein“, vermutet Schwarz. Aber auch gezielte Brandstiftung sei nicht auszuschließen.

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr