Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schwelbrand-Alarm in Gifhorner Fitnessstudio
Gifhorn Gifhorn Stadt Schwelbrand-Alarm in Gifhorner Fitnessstudio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 26.09.2014
Einsatz an der Braunschweiger Straße: Nach einem Schwelbrand-Alarm in einem Fitnessstudio verhinderte die Gifhorner Feuerwehr Schlimmeres. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Um 20.39 Uhr meldeten gestern Abend die Mitarbeiter eines Fitnessstudios starke Rauchentwicklung, berichtete Einsatzleiter Maik Schaffhauser. „Die haben dann den Strom abgestellt, die Fenster aufgemacht und sind rausgegangen.“ Kunden seien zu dem Zeitpunkt nicht mehr im Studio gewesen.

Mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften war die Wehr kurze Zeit später vor Ort. „Es gab starken Brandgeruch. Wir haben das Gebäude mit der Wärmebildkamera abgesucht.“ Zunächst wurde nichts festgestellt, obwohl die Einsatzkräfte auch Teile der Zwischendecke geöffnet hatten. Doch als die Wehr den Strom wieder einschaltete, konnte sie die Schwelbrandquelle im Bereich der Leuchtstofflampen entdecken.

Daraufhin sei der Strom vorläufig wieder abgestellt worden, so Schaffhauser. Die Feuerwehr habe die LSW benachrichtigt, die sich um die Beseitigung des Schadens kümmere. Nach 30 Minuten war für die Ehrenamtlichen der Einsatz beendet.

rtm

Anzeige