Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schweitzer-Schule: Ein Jahr für Wiederaufbau

Gifhorn Schweitzer-Schule: Ein Jahr für Wiederaufbau

Die Stadt Gifhorn hat schon konkrete Vorstellungen davon, wie es mit dem vom Brand betroffenen Gebäude der Albert-Schweitzer-Schule weiter gehen soll. Zum Schuljahresbeginn 2015/16 will sie den Verwaltungstrakt wieder hergestellt haben.

Voriger Artikel
St. Maria Goretti: Letzter Gottesdienst am 24. September
Nächster Artikel
Ferienspaß: Schon morgens stehen die ersten Kunden an

Fahrplan für den Wiederaufbau: Zum Schuljahresbeginn 2015/16 soll der Verwaltungstrakt der Albert-Schweitzer-Schule wieder stehen.

Quelle: Photowerk (mpu Archiv)

Gifhorn. „Unser weiteres Vorgehen hängt vom Gutachten der Versicherung ab“, sagt Projektleiter Karsten Moritz von der Stadtverwaltung. Damit sei die Versicherung noch nicht fertig, habe es aber für absehbare Zeit angekündigt. Und so setzt Moritz darauf, dass der Rückbau der Brandruine noch in den Sommerferien abgeschlossen wird. „Wir werden zeitnah entscheiden. Und wir müssen uns ein bisschen sputen“, ist ihm klar. „Nach den Sommerferien steht nur noch das vom Gebäude, was hinterher wieder verwendet wird“, sagt Moritz. So oder so ist sicher, dass das Dach erneuert werden muss. Was mit dem Rest darunter - Wände, Fußboden und so weiter - geschieht, entscheide eben jenes noch ausstehende Gutachten. Zur Zukunft der Pausenhalle wollte sich Moritz nicht äußern.

Beim Inventar ist dagegen dem Projektleiter zufolge alles geklärt. Alles Unbrauchbare sei längst entsorgt, die Daten seien gesichert. Das Wenige, das gerettet werden konnte - unter anderem ein eingepackter Laptop -, werde aufbereitet. „Innen ist das Gebäude leer.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr