Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schweinemastanlage: „Hier hätte doch nie jemand ein Grundstück gekauft“

Sassenburg-Westerbeck Schweinemastanlage: „Hier hätte doch nie jemand ein Grundstück gekauft“

Westerbeck. Für klare Verhältnisse sorgte am Dienstagabend der Rat der Gemeinde Sassenburg in Sachen Schweinemastbetrieb. Bei nur fünf Gegenstimmen gab es ein eindeutiges „Nein“ zum Bau der Anlage zwischen Dannenbüttel und Westerbeck (AZ berichtete).

Voriger Artikel
Sportvereine: „Uns laufen die Kinder weg“
Nächster Artikel
Ratsherren entrümpeln altes Feuerwehrhaus

Nein zu mehr Schweinen: Der Rat empfahl, keine weitere Schweinemastanlage zu bauen.

Quelle: Peter Chavier

In den Wochen zuvor hatten Ausschüsse und Ortsräte mal mit „Ja“ und mal mit „Nein“ gestimmt. Gleich zu Beginn der Debatte machte Jörg Heuer (SPD) klar, dass der Rat eine ablehnende Empfehlung in Richtung Landkreis abgeben solle.

Gleichzeitig soll die Verwaltung dem Landkreis deutlich machen, dass offenen Fragen wie die des Brandschutzes, der öffentlichen Erschließung oder des nächtlichen Lärmschutzes noch zu klären seien.

Genehmige der Landkreis den Bau, so sollte die Gemeinde Rechtsmittel einlegen. „Wir fassen hier keinen finalen Beschluss, sondern geben nur eine Empfehlung ab“, sagte Heuer in Richtung der rund 300 Bürgerinnen und Bürger, die in die Mehrzweckhalle gekommen waren. CDU-Fraktionschef Helmut Hermann befürchtete, „dass der Landkreis den Bau genehmigen könnte.“

Deshalb soll die Verwaltung, so der Antrag von CDU und ABS, einen alternativen Standort suchen. Andreas Kautzsch (BIG) meinte: „Heute heißt es ‚Farbe bekennen‘“. Er sprach sich gegen den Bau der Anlage aus.

Bauausschuss-Vorsitzender Siegfried Wehmeier erklärte: „Es ist unzumutbar, dass zwischen Dannenbüttel und Westerbeck eine Schweinemastanlage gebaut wird - niemand hätte, wenn er das gewusst hätte - hier ein Grundstück gekauft.“

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassenburg
Stellten viele Fragen: Die Mitglieder der Bürgerinitiative BISS waren bei der Ratssitzung mehr als präsent. Chavier

Westerbeck. Die Vertreter der Bürgerinitiative Schweinemastanlage Sassenburg BISS nutzen zu Beginn der Ratssitzung die Bürgerfragestunde, um zahlreiche Fragen los zu werden.

  • Kommentare
mehr
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr