Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schweine leuchten wieder in allen Farben
Gifhorn Gifhorn Stadt Schweine leuchten wieder in allen Farben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 15.08.2014
Farbenfrohe Schweine: Holger (v.l.), Ulrike und Eberhard Stolzenburg sowie Sven Jäger und Bürgermeisterin Ines Kielhorn beim Anbringen der ersten Holz-Borstentiere. Quelle: Photowerk (co)
Anzeige

Nach sieben Jahren waren die Farben der im Ort aufgehängten Holzschweine fast völlig ausgeblichen. Besonders ärgerlich: Einige der Tiere wurden sogar von Unbekannten gestohlen.

„Anlässlich der Rad-Einweihung zwischen Gravenhorst und Ohnhorst wurden neue Schweine gemalt“, so Eberhard Stolzenburg. Die Besucher konnten bei der Eröffnung der Strecke im Mai die Holztiere nach ihren Vorstellungen verschönern. 38 neue Borstentiere entstanden, bemalt mit unterschiedlichsten Motiven.

Ob Sonnenblumen-, Tiger­enten- oder Zebraschwein - der Fantasie der Besucher waren dabei keine Grenzen gesetzt. Sogar ein Holzschwein mit der Flagge von Brasilien ist unter den neuen Exemplaren. „Leider etwas spät für die Weltmeisterschaft“, sagte Stolzenburg schmunzelnd.

Damit die Farben der Holztiere möglichst lange leuchten, hat Diethelm Jäger sie wetterfest lackiert. Zusammen mit Holger und Ulrike Stolzenburg sowie Sven Jäger wurden die alten Schweine nun mit den farbenfroheren Exemplare ersetzt. Wer Interesse an den alten Holzdekorationen hat, kann sich bei Familie Stolzenburg melden unter Tel. 05304-501228.

co

Anzeige