Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schutz gegen Hochwasser kommt

Allerbüttel Schutz gegen Hochwasser kommt

Das sind endlich mal gute Nachrichten: Im Zuge des Düker-Neubaus an der Riede darf die Gemeinde Calberlah voraussichtlich auch ein so genanntes Schütz einbauen. Damit wäre Allerbüttel endlich vor dem Hochwasser sicher.

Voriger Artikel
Rüttelstrecke soll nicht als Abkürzung genutzt werden
Nächster Artikel
Verschollene Urne: Bestattungsfirmen beruhigen verunsicherte Angehörige

Hochwasser in Allerbüttel: In den Riede-Düker soll ein Rolltor eingebaut werden, um den Ort zu schützen.

Quelle: Photowerk (mpu Archiv)

Gespräche zwischen Gemeinde Calberlah, Samtgemeinde Isenbüttel, Aller-Ohre Verband, Landkreis Gifhorn und Wasser- und Schifffahrtsamt Hannover brachten jetzt den Durchbruch. „Wenn wir die Kosten übernehmen und bestimmte Bedingungen erfüllen, sieht es gut aus“, erläutert Calberlahs Bürgermeister Jochen Gese im AZ-Gespräch.
Im Zuge des Düker-Neubaus will die Gemeinde eine Art Rolltor in den Düker einbauen, ein so genanntes Schütz. Damit könnte im Hochwasserfall der Wasserstand der Riede reguliert werden. Dafür muss die Gemeinde allerdings Bedingungen erfüllen: So muss das Schütz mit einer Kurbel zu bedienen sein. Diese muss gegen unberechtigten Zugriff gesichert werden. Außerdem muss eine Vorrichtung für eine Wasserpumpe gebaut werden. Letzte Bedingung: Das überschüssige Wasser wird durch ein Rohr direkt in den Mittellandkanal geleitet.
Jochen Gese erinnert an 2004 und 2007: Damals musste die Feuerwehr Allerbüttel mit Bohlen vor dem Hochwasser schützen. Demnächst soll das schneller und einfacher gehen. „Und es ist weitaus weniger gefährlich“, sagt der Bürgermeister.
Das Planfeststellungsverfahren für Düker und Schütz beginnt im Herbst. Dort muss die Gemeinde ihre Vorstellungen noch einmal einbringen. 2012 könnte das Schütz fertig sein – und die Angst vor dem nächsten Hochwasser in Allerbüttel ein Ende haben.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr