Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Filme für alle Jahrgangsstufen
Gifhorn Gifhorn Stadt Filme für alle Jahrgangsstufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 10.01.2019
Schulkinowoche: Auch Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer ist zu sehen. Quelle: Warner
Gifhorn

Aus insgesamt 106 Filmen können Lehrerinnen und Lehrer passende Filme für alle Jahrgangsstufen und Schularten aussuchen, um aktuelle Lehr- und Lerninhalte durch filmische Stoffe zu vermitteln – auch im Gifhorner Kinocenter am Steinweg läuft die Aktion wieder einmal.

Medienkompetenz stärken

Das Medium Film ermöglicht es, bei Schülerinnen und Schülern die Medienkompetenzen zu stärken. Den Kindern und Jugendlichen bieten die altersgerechten Einführungen und Nachbereitungen durch Referenten der Schulkinowochen die Möglichkeit, sich bereits im Kinosaal differenziert mit dem Filmstoff auseinander zu setzen.

Darüber hinaus werden vielerorts Filmgespräche von Filmschaffenden oder Fachexperten begleitet, die einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Films ermöglichen.

Mit Arbeitsmaterialien

Zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs gibt es für die Lehrkräfte zu allen Filmen kostenlose pädagogische Arbeitsmaterialien.

Darüber hinaus bieten die SchulKinoWochen den Lehrerinnen und Lehrern für den Einsatz von Filmen im Unterricht bis Juni 2019 in Kooperation mit den örtlichen Medienzentren, dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) und weiteren Partnern verschiedene spannende Fortbildungen und Fachtage an.

Anmeldungen ab sofort

Ab sofort können sich Schulklassen für die Vorstellungen im Kinocenter in Gifhorn anmelden.

Der ermäßigte Eintrittspreis für die Kinovorführungen beträgt 3,50 Euro, Lehrkräfte und Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Die Filme der Schulkinowochen

Mittwoch, 27. Februar:

10 Uhr, Pettersson und Findus – Findus zieht um

11 Uhr Königin von Niendorf

11.15 Wunder engl. OmU auf Anfrage

Donnerstag, 28. Februar

8.45 Uhr Love, Simon engl. OmU auf Anfrage

9 Uhr Wildes Herz Mit Einführung und Filmgespräch

10 Uhr Der letzte Jolly Boy Filmgespräch mit Regisseur Hans-Erich Viet, in Zusammenarbeit mit

der IG Metall

11 Uhr Die kleine Hexe

Freitag, 1. März

8.45 Uhr Meine teuflisch gute Freundin

9 Uhr Fannys Reise franz. OmU auf Anfrage

10 Uhr Max et Lenny franz. OmU

11 Uhr Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

11.15 Wildes Herz Mit Einführung und Filmgespräch

Informationen und Unterrichtsmaterial über das Projektbüro der SchulKinoWochen: Sandy Lünsdorf, Tel. (0511) 22 8797-1

Von unserer Redaktion

Mit der Höhe hat Fondsmanager Holger Ploog gar nicht gerechnet: 3500 Euro hatte die Freimaurer-Loge Carl zur siegenden Wahrheit jetzt für Kleine Kinder immer satt übrig.

10.01.2019

Seit Sommer gibt es in Gifhorn eine besondere Kita, in der christliche, muslimische und konfessionslose Kinder gemeinsam betreut werden. Nach einem aufsehenerregenden Start kehrt langsam Ruhe in den Alltag ein.

10.01.2019

In Gifhorn gibt es immer weniger Wohnraum fürs Geld. Und teuer ist das Pflaster hier sowieso. Eine neue Studie zeigt, wo der Landkreis steht – weit und breit ganz oben.

13.01.2019