Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schule in Schönewörde steht leer
Gifhorn Gifhorn Stadt Schule in Schönewörde steht leer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 18.08.2011
Bleibt dieses Schuljahr geschlossen: Die Außenstelle der Grundschule Wahrenholz in Schönewörde. Quelle: Ollech (Archiv)

„Die Schule in Schönewörde ist nicht in Betrieb“, bestätigte Samtgemeindebürgermeister Walter Penshorn auf AZ-Anfrage. Die Außenstelle der Grundschule Wahrenholz werde nicht benötigt, weil nicht genügend Schüler da seien.

Seit einigen Jahren bereits ist der Bestand der Schule in der Diskussion (AZ berichtete). Die Samtgemeinde hatte zwar den Betrieb trotz sinkender Schülerzahlen aufrecht erhalten, doch in diesem Schuljahr gibt es nur 54 Erstklässler und damit nur zwei Klassen. Damit können alle Klassen aus Wahrenholz und Schönewörde in der Grundschule Wahrenholz untergebracht werden.

„Bei 59 Abc-Schützen hätten wir drei Klassen, dann wäre Schönewörde in Betrieb geblieben“, so Penshorn.

Insgesamt gehen die Schülerzahlen zurück, auch in den anderen Schulen der Samtgemeinde, und auch für die Einwohnerzahlen werden sinkende Werte prognostiziert.

Ganz leer wird das Gebäude aber in diesem Schuljahr vielleicht doch nicht bleiben. „Die Räume können für Arbeitsgemeinschaften und Projekte von der Schule genutzt werden. Nur regulären Unterricht gibt es dort nicht“, erklärte Penshorn.

Der neue Samtgemeinderat soll laut Penshorn entscheiden, ob und wann die Schule offiziell geschlossen werden soll. Das Gebäude fällt dann an die Gemeinde Schönewörde zurück. Was dann damit passieren wird, ist Sache der Gemeindeverwaltung.

ba