Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Schule in Bewegung

Meinersen Schule in Bewegung

Meinersen. Da bewegt sich etwas - und zwar ordentlich: Sämtliche Schüler der Realschule Meinersen rennen, rudern, radeln durch den Schulalltag der kommenden Projektwoche. Viele sportliche Aktionen sind dort angesagt, allesamt unter dem Motto „Realschule in Bewegung“. Spannendes Finale: Gemeinsam fahren Schüler und Lehrer mit zwölf Bussen nach Schierke in den Harz und besteigen dort den Brocken.

Voriger Artikel
Neue Serie: Fahrraddiebstähle in Oesingen
Nächster Artikel
Zirkus für Schüler: Magische Reise nach Fantastasien

Projektwoche endet mit Brockentour: Karl-Heinz Peters (v.l.), Christopher Literski und Christian Lübke.

Quelle: Hilke Kottlick

„Das alles ist eine logistische Meisterleistung“, freut sich Karl-Heinz Peters, Konrektor der Realschule Meinersen, mit seinen Kollegen Christian Lübke und Christopher Literski nicht nur auf die Sternwanderung der Realschule Meinersen, die auf den Brocken führt, sondern auch auf die Projektwoche vorab. „Unser Ziel ist es, dass die Schüler möglichst viel Bewegungserfahrung sammeln“, sagt Literski. Dementsprechend werden laut Lübke 25 Sportprojekte angeboten. Jeder Schüler hatte vorab die Möglichkeit, sich für drei Angebote zu entscheiden. Die Palette dabei ist weit gesteckt. Da gibt es - auch in Kooperation mit den Vereinen der umliegenden Orte - Boßeln, Tennis, Kanufahren. Die Schüler radeln und schwimmen, andere bauen alternativ ein Insektenhotel und sind dabei handwerklich aktiv.

Bei der Auswahl der Angebote wurde darauf geachtet, dass Sportarten angeboten werden, die es im Schulalltag sonst nicht gibt, sagt Literski und blickt voraus auf das Highlight - die Brockentour. Um 7.35 Uhr starten die zwölf Busse am Donnerstag in Richtung Schierke. Siebeneinhalb Kilometer weit kraxeln Schüler und Lehrer dann 1141,3 Meter hinauf auf den höchsten Berg im Harz. Oben angelangt, serviert der Brockenwirt Erbsensuppe und Bockwurst, laut Peters „spendiert vom Elternförderverein. Am Nachmittag geht‘s wieder hinunter und gegen 19.30 fahren die Busse die Meinerser Realschüler zurück in deren jeweilige Wohnorte.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr