Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schule im alten Wasserwerk?
Gifhorn Gifhorn Stadt Schule im alten Wasserwerk?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 30.07.2015
Altes Wasserwerk: Rolf Schliephacke (re.) udn Fredegar Henze von der Mehrheitsgruppe des Kreistags wollen, dass der Landkreis das Grundstück zur Nutzung seiner Schulen in Gifhorn kauft. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige
Gifhorn

Deshalb stellen SPD, Grüne, Linke und Piraten jetzt den Antrag, dass der Landkreis es kaufen soll.

Humboldt-Gymnasium, Otto-Hahn-Gymnasium und IGS Gifhorn könnten mit Ganztagsbetrieb oder AGs, etwa für Darstellendes Spiel und Schulbands, das alte Pumpenhaus nutzen. Teile des Geländes könnten zu zusätzlichen Parkplätzen umgestaltet werden. So stellen sich die Fraktionschefs Rolf Schliephacke (SPD) und Fredegar Henze (Grüne-Piraten-Linke) vor. Konkrete Ideen zur Nutzung könnten sich die Schulen überlegen. Zunächst sollen sich Kreisausschuss und Kreistag in ihren Sitzungen nach der Sommerpause mit dem Kauf des Grundstücks befassen und für den Haushalt 2016 Mittel bereit stellen - die Antragsteller rechnen mit einem sechsstelligen Betrag.

Gifhorn. Bald steht die Großbaustelle in Gifhorn schon einen Monat lang still, und immer noch ist ungewiss, wie es nach der Betam-Pleite mit dem Brückenbau weiter geht.

02.08.2015

Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zu Donnerstag in der Gifhorner Oststadt einen silbernen Pkw der Marke Citroen, Typ DS  5, mit dem Kennzeichen BK-AA 325 im Wert von rund 15.000 Euro.

30.07.2015

Im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist das Benefiz-Rockkonzert der Initiative „Hand in Hand“ am Kultbahnhof (AZ berichtete). Initiator Frank Jödicke, der neun Bands zu Gunsten von Kindern rocken lassen wollte, lässt sich nicht entmutigen. Er plant ein neues Event - einen Musik-Marathon.

30.07.2015
Anzeige