Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Schulbus brennt: 15.000 Euro Sachschaden

Hankensbüttel Schulbus brennt: 15.000 Euro Sachschaden

Hankensbüttel. Zu einem Motorbrand bei einem Schulbus kam es gestern gegen 15.20 Uhr in Hankensbüttel. Verletzt wurde dabei niemand, es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Voriger Artikel
Betrunken auf Roller unterwegs
Nächster Artikel
Für Ganztagsschule fehlen Räume

Schulbus brennt: In Hankensbüttel geriet der Motor eines Schulbusses in Brand, es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Der aus dem Bereich Wittingen stammende 26-jährige Busfahrer war mit rund 20 Schülern im Bus vom Schulzentrum aus in Richtung Emmen unterwegs. In einer Kurve bemerkte er, dass es aus dem Motorraum qualmte.

Er stoppte das Fahrzeug und ließ die Kinder aus dem Bus aussteigen.

Die Feuerwehr konnte kurze Zeit später den Brand löschen. Die Polizei ermittelt wegen der Brandursache.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr