Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schützenverein feiert sein 140-jähriges Bestehen
Gifhorn Gifhorn Stadt Schützenverein feiert sein 140-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 06.07.2016
Zapfenstreich: Der Schützenverein Ehra feierte beim diesjährigen Schützenfest auch sein 140-jähriges Bestehen. Quelle: Rolf-Peter Zur
Anzeige

Eingeläutet wurde das dreitägige Jubiläumsfest am Freitagabend mit einem Kommers auf dem Festzelt sowie einem Platzkonzert nebst „Großem Zapfenstreich“ zu Ehren des amtierenden Königshauses im Fackelschein auf dem Dorfplatz. „Da mittlerweile 140 Jahre seit der Vereinsgründung ins Land gegangen sind, wurde das heutige Festprogramm ein wenig abgeändert“, so Präsident Reissig. Im Namen der noch amtierenden Würdenträger mit dem Königspaar Meik und Yvonne Rosenthal sowie des Kronprinzenpaares Sindy Kahres und Sascha Ulbrich und Jugendkönig Kjell Sebeße an der Spitze konnte Reissig zum Festauftakt zahlreiche Gäste sowie das Orchester der Stadtwerke Wolfsburg unter Leitung von Georg Zimnik und den Spielmannzug des Jägercorps Knesebeck unter Leitung von Hendrik Mann begrüßen.

Reissig blickte zurück auf die jüngere Entwicklung des Vereins seit der Feier zum 125-jährigen Jubiläum. „Eine besondere positive Entwicklung nahm unsere Kinder- und Jugendarbeit, über die wir auch recht stolz sein können“, so Reissig über die rund 60 Nachwuchsschützen in den Reihen des Schützenvereins.

rpz

Gifhorn. Es war ein Abend, der in die Fußballgeschichte eingehen wird - und 600 Gifhorner Fans beim Public Viewing auf dem Marktplatz waren mit dabei. Mit 6:5 hat das deutsche Team nach einem Elfmeter-Krimi gegen Italien den Halbfinal-Einzug geschafft. Die Fanmeile tobte.

03.07.2016

Neubokel. Die Begeisterung im Neubokeler Festzelt kannte gestern Abend kurz nach 18 Uhr keine Grenzen mehr: Mit Hochrufen feierten die Schützen und deren Gäste den neuen König Rasmus Lutz.

02.07.2016

Gifhorn. Die Spannung steigt: Heute Abend ab 21 Uhr spielt Deutschland im EM-Viertelfinale gegen Italien. Fußballfans haben in Gifhorn wieder zahlreiche Möglichkeiten, das spannende Spiel in Gemeinschaft mitzuerleben.

02.07.2016
Anzeige